TV

Marco Kunze übernimmt Content-Planung bei RTLZWEI

Der ehemalige Director Digital Entertainment bei ProSiebenSat.1 ist von RTLZWEI als Leiter des Content-Mangement verpflichtet worden.

02.04.2020 13:05 • von Jochen Müller
Marco Kunze, Leiter Channel-Management bei RTLZWEI (Bild: ProSiebenSat.1/Manfred Jarisch)

Als Leiter Content-Management verantwortet Marco Kunze bei RTLZWEI künftig die lineare und non-lineare Content-Planung und ist außerdem für die Weiterentwicklung der plattformübergreifenden Windowing-Strategie des Senders verantwortlich. Das gab RTLZWEI heute bekannt. Zuletzt war Kunze als Director Digital Entertainment für ProSiebenSat tätig gewesen und dabei vorrangig für die Steuerung, Konzeption und Festlegung der digitalen Content-Maßnahmen für Entertainment-Formate der Sendergruppe verantwortlich gewesen.

Julian Krietsch, Bereichsleiter Channel Strategy & Content Distribution bei RTLZWEI, hatte Kunzes künftiges Aufgabengebiet bisher kommissarisch betreut gehabt. Über seinen neuen Mitarbeiter sagt er: "Wie bereite ich Formate und Inhalte plattformgerecht auf und distribuiere sie optimal über lineares TV und eine Vielzahl nicht-linearer Kanäle? Das sind zentrale strategische Herausforderungen für alle Medienunternehmen. Marco Kunze ist ein ausgewiesener Digital-Experte in der Entertainment-Branche und verfügt über eine hohe Expertise im Bereich der plattformübergreifenden Steuerung. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit."