Kino

"Close Up"-Podcast mit "Corona Spezial"

Die Deutsche Filmakademie ist mit einer Sonderstaffel ihres Podcast-Angebots "Close Up" an den Start gegangen: In "Corona Spezial" sprechen Susanne Bormann und Christian Schwochow abwechselnd mit Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen der Filmbranche im Hinblick auf deren Umgang mit der aktuellen Krisensituation.

02.04.2020 08:15 • von Barbara Schuster
Susanne Bormann und Christian Schwochow (Bild: Deutsche Filmakademie/Mattia Tezzele)

Die Deutsche Filmakademie ist mit einer Sonderstaffel ihres Podcast-Angebots "Close Up" an den Start gegangen: In "Corona Spezial" sprechen Susanne Bormann und Christian Schwochow abwechselnd mit Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen der Filmbranche im Hinblick auf deren Umgang mit der aktuellen Krisensituation. Den Anfang machte das Gespräch mit Kinobetreiber Hans-Joachim Flebbe, der Christian Schwochow erzählt, wie es der Kinobranche in Zeiten des Shutdowns ergeht. Susanne Bormann sprach mit Regisseurin Connie Walther, die sich zu Beginn der Epidemie für Dreharbeiten in Marokko aufhielt und von ihrer Rückholaktion nach Deutschland berichtet. Und am Freitag ist Manfred Banach an der Reihe. Er berichtet laut Filmakademie über die Situation von 800 Filmschaffenden im Studio Babelsberg, denen gekündigt wurde. Weitere Gesprächspartner werden auf der Website der Deutschen Filmakademie angekündigt.

"Warten - sind wir das nicht gewöhnt als Filmemacher: Warten auf die Förderzusage. Warten, bis der Schauspieler das Drehbuch gelesen hat. Warten darauf, dass endlich alle drehfertig sind. Das Warten in diesen Tagen ist anders. Wir haben uns gefragt, wie unsere Kolleg*innen mit dem Zustand des Wartens umgehen. Welche Ängste, welche Ungewissheiten spüren sie? Welche Ideen entstehen aus dem Zustand? Welche Chancen für die Qualität im deutschen Kino vielleicht sogar? Wir sind glücklich über den Start der Coronastaffel von Close Up - denn offenbar gibt es noch mehr als sonst das Bedürfnis, den Kolleg·innen und ihren Geschichten und Gedanken zuzuhören," so Christian Schwochow über die aktuelle Situation.

"In diesen Wochen der Isolation, in denen gerade für viele in der Branche sämtliche Einkünfte wegbrechen und große Verunsicherung herrscht, wollen wir mit "Close Up. Corona Spezial" eine Verbindung schaffen und für unsere Kolleg*innen da sein", erklärt Susanne Bormann.