Kino

Deutscher Filmpreis 2020 - Die Nominierten

11.03.2020 13:34 • von Jochen Müller

Bester Spielfilm:

"Berlin Alexanderplatz"

Es gilt das gesprochene Wort"

"Lara"

Lindenberg! Mach Dein Ding"

Systemsprenger"

"Undine"

Bester Kinder- und Jugendfilm:

"Als Hitler das rosa Kaninchen stahl"

Fritzi - Eine Wendewundergeschichte"

Bester Dokumentarfilm:

Born in Evin"

Heimat ist ein Raum aus Zeit"

"Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien"

Beste Hauptdarstellerin:

Anne Ratte-Polle ("Es gilt das gesprochene Wort")

Alina Serban (Gipsy Queen")

Helena Zengel ("Systemsprenger")

Bester Hauptdarsteller:

Jan Bülow ("Lindenberg! Mach Dein Ding")

Welket Bungué ("Berlin Alexanderplatz")

Albrecht Schuch ("Systemsprenger")

Beste Nebendarstellerin:

Jella Haase ("Berlin Alexanderplatz")

Lisa Hagmeister ("Systemsprenger")

Gabriela Maria Schmeide ("Systemsprenger")

Bester Nebendarsteller:

Pasquale Aleardi (Ich war noch niemals in New York")

Albrecht Schuch ("Berlin Alexanderplatz")

Godehard Giese ("Es gilt das gesprochene Wort")

Beste Regie:

Ilker Catak ("Es gilt das gesprochene Wort")

Nora Fingscheidt ("Systemsprenger")

Burhan Qurbani ("Berlin Alexanderplatz")

Bestes Drehbuch:

Martin Behnke, Burhan Qurbani ("Berlin Alexanderplatz")

Nora Fingscheidt ("Systemsprenger")

Nils Mohl, Ilker Catak ("Es gilt das gesprochene Wort")

Beste Kamera/Bildgestaltung:

Yoshi Heimrath ("Berlin Alexanderplatz")

Frank Lamm (Deutschstunde")

Jieun Yi (O Beautiful Night")

Bester Schnitt:

Stephan Bechinger, Julia Kovalenko ("Systemsprenger")

Bettina Böhler ("Schlingensief - In das Schweigen hineinschauen")

Heike Gnida (Pelikanblut")

Andreas Menn ("Mein Ende Dein Anfang")

Bestes Szenenbild:

Silke Buhr ("Berlin Alexanderplatz")

Matthias Müsse ("Ich war noch niemals in New York")

Sebastian Soukup (Narziss und Goldmund")

Tim Tamke (Freies Land")

Bestes Kostümbild:

Ingken Benesch ("Freies Land")

Sabine Böbbis ("Lindenberg! Mach Dein Ding")

Thomas Oláh, Nora Bates ("Ich war noch niemals in New York")

Bestes Maskenbild:

Helene Lang ("Narziss und Goldmund")

Astrid Weber, Hannah Fischleder ("Lindenberg! Mach Dein Ding")

Gerhard Zeiss ("Ich war noch niemals in New York")

Beste Filmmusik:

Lorenz Dangel ("Deutschstunde")

Dascha Dauenhauer ("Berlin Alexanderplatz")

John Gürtler ("Systemsprenger")

Beste Tongestaltung:

Simone Galavazi, Michel Schöpping ("Berlin Alexanderplatz")

Andreas Mücke-Niesytka, Martin Steyer, Dominik Schleier, Benjamin Hörbe, Bettina Böhler ("Undine")

Corinna Zink, Jonathan Schorr, Dominik Leube, Oscar Stiebitz, Gregor Bonse ("Systemsprenger")

Beste Visuelle Effekte und Animation:

Frank Kaminski ("Berlin Alexanderplatz")

Sven Martin ("Ich war noch niemals in New York")

Jan Stoltz (Die Känguru-Chroniken")