Festival

"Traumfabrik" erhält US-Kinostart

Capelight wird nach "Der Fall Collini" auch "Traumfabrik" in den USA ins Kino bringen. Wie Weltvertrieb Picture Tree International meldet, seien die Rechte für den US-Kinoverleih von Tom Zicklers letzter Produktion, die Martin Schreier inszeniert hat, an Steffen Gerlachs Firma gegangen.

21.02.2020 10:38 • von Barbara Schuster
"Traumfabrik" kommt ins US-Kino (Bild: Tobis)

Capelight wird nach Der Fall Collini" auch Traumfabrik" in den USA ins Kino bringen. Wie Weltvertrieb Picture Tree International meldet, seien die Rechte für den US-Kinoverleih von Tom Zicklers letzter Produktion, die Martin Schreier inszeniert hat, an Steffen Gerlachs Firma gegangen. Insgesamt konnte "Traumfabrik" in über 30 Länder verkauft werden.

Capelight hatte in der Vergangenheit in den USA bereits den südkoreanischen Actionerfolg "Ashfall" ausgewertet. Neben "Der Fall Collini" und "Traumfabrik" will Capelight auch "Attraction 2" in die US-Kinos bringen. Für "Traumfabrik" soll eine englische Sprachfassung erstellt werden. Der Film wird Ende April zunächst beim Newport Beach Festival und im Juli beim Stony Brook Festival präsentiert werden.