Produktion

Neuer Drehbuchautor für "Doctor Strange"-Sequel

Seit vergangener Woche verhandelt Sam Raimi mit Marvel über die Regie des "Doctor Strange"-Sequels. Jetzt wurde auch ein neuer Drehbuchautor verpflichtet.

10.02.2020 11:40 • von Jochen Müller
Beim Sequel zu "Doktor Strange" werden Regisseur und Drehbuchautor ausgetauscht (Bild: Walt Disney)

Michael Waldron, der zuletzt das Skript zur kommenden Disney+-Serie "Loki" - ebenfalls aus dem Hause Marvel - geliefert hatte, ist von Marvel für das Drehbuch zum Doctor Strange"-Sequel Doctor Strange in the Multiverse of Madness" verpflichtet worden. Wie US-Branchenblätter berichteten, ersetzt er Jade Bartlett, von der es wegen kreativer Differenzen wie bei Regisseur Scott Derrickson zur Trennung gekommen sein soll, was Marvel aber nicht kommentieren wollte. Über die Regie des Sequels befindet sich Sam Raimi derzeit in Verhandlungen (wir berichteten). Die Dreharbeiten zu "Doktor Strange in the Multiverse of Madness" sollen im Mai beginnen.

"Doctor Strange" hatte im Herbst 2016 knapp 1,5 Mio. Besucher in die deutschen Kinos gelockt und weltweit knapp 680 Mio. Dollar eingespielt.