Kino

Claudia Dostal verantwortet Filmeinkauf bei Yorck-Kinogruppe

Claudia Dostal kommt von der Fox zur Yorck-Kinogruppe und verantwortet dort künftig den Filmeinkauf. Zuvor hatte sie u.a. das Filmkunstkino Endstation im Bahnhof Langendreer in Bochum geleitet gehabt.

10.02.2020 10:22 • von Jochen Müller
Claudia Dostal (Bild: Yorck-Kinogruppe)

Claudia Dostal ist künftig bei der Yorck-Kinogruppe für den Filmeinkauf verantwortlich. Das teilt das Unternehmen heute mit. Dostal war zuletzt als Sales Manager für die Twentieth Century Fox of Germany GmbH tätig gewesen. Zuvor leitete sie das Filmkunstkino Endstation im Bahnhof Langendreer in Bochum und war für die Cinemaxx AG tätig gewesen.

Über ihre neue Aufgabe sagt Claudia Dostal: "Meine Begeisterung gilt seit jeher dem Kino und insbesondere dem Arthauskino. Die Yorck-Kino GmbH steht schon immer für tolle Kinos und spannende Filmauswahl und ist ein modernes, innovatives Kinounternehmen. Ich freue mich, dass ich nach Jahren der Verleiharbeit nun erneut auf der Kinoseite Platz nehmen kann."

Der Gründer und Geschäftsführer der Yorck-Kinogruppe, Georg Kloster, erklärt: "Wir freuen uns sehr, dass Claudia Dostal zu uns kommt. Angesichts der wachsenden Anzahl der filmischen und alternativen Programmangebote wollen wir die damit verbundenen Möglichkeiten und Notwendigkeiten nutzen, das Programm unserer Kinos zielgenau zu kuratieren und die verschiedenen Zielgruppen anzusprechen."

Ko-Geschäftsführer Christian Bräuer ergänzt: "Mit Claudia Dostal wollen wir getreu unserem Leitsatzes 'Im richtigen Kino bist Du niemals im falschen Film' auch die Profilierung unserer Kinos vorantreiben und gemeinsam mit unserem innovationsfreudigen Team die Stärken des analogen Orts Kino in der digitalen Welt nutzen."