Kino

Platin-Bogey für "Skywalker"

"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" hat am vergangenen Wochenende in den deutschen Kinos die Fünf-Mio.-Besucher-Marke geknackt und sich damit einen Platin-Bogey gesichert. Alle Zahlen des Kinowochenendes in Deutschland lesen Sie ab sofort bei blickpunktfilm.de.

28.01.2020 14:20 • von Jochen Müller
Blickpunkt:Film-Chefredakteur Ulrich Höcherl (Bildmitte) hat den Platin-Bogey für "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" an Thilo Kuhn (links im Bild) und Roger Crotti von Disney überreicht (Bild: Kurt Krieger)

Mit 82.000 Besuchern und einem Einspiel von 921.000 Euro ist Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" am vergangenen Wochenende in den deutschen Kinocharts auf Platz fünf abgerutscht - dennoch gab es im Hause Disney Grund zur Freude: mit 5,086 Mio. Besuchern knackte der am 18. Dezember 2019 gestartete Abschluss neuen "Star Wars"-Trilogie die Fünf-Mio.-Besucher-Marke und holte sich damit einen Platin-Bogey, den Blickpunkt:Film für fünf Mio. Besucher innerhalb von 50 Tagen vergibt. Zuletzt war dies kurz vor Jahreswechsel ebenfalls einem Disney-Film, Die Eiskönigin 2", gelungen (wir berichteten).

Platz eins der deutschen Kinocharts belegte wie in der Vorwoche Bad Boys for Life", der nach 307.000 Besuchern (knapp drei Mio. Euro) insgesamt bei 888.000 Besuchern (8,4 Mio. Euro) steht. Auf der Zwei folgt der erfolgreichste Neustart des Wochenendes, Til Schweigers "Die Hochzeit" (166.000 Besucher; knapp 1,5 Mio. Euro / inkl. Previews: 209.000 Besucher; 1,8 Mio. Euro). Auf den Plätzen drei und vier schrieben Sam Mendes' Weltkriegesdrama 1917" (WE: 142.000 Besucher; knapp 1,3 Mio. Euro / gesamt: 399.000 Besucher; knapp 3,5 Mio. Euro) und Hermine Huntgeburths Biopic Lindenberg! Mach Dein Ding" (106.000 Besucher; 1,03 Mio. Euro / gesamt: 325.000 Besucher; drei Mio. Euro) ebenfalls noch sechsstellige Besucherzahlen.

Zwei Neustarts gelang am vergangenen Wochenende ebenfalls der Sprung in die Top Ten der deutschen Kinocharts: Jan Hafts Dokumentarfilm Das geheime Leben der Bäume" belegte mit 55.000 Besuchern und 471.000 Euro Einspiel (inkl. Previews: 62.000 Besucher; 531.000 Euro) Platz neun, gefolgt von Taika Waititis Hitler-Satire Jojo Rabbit" (49.000 Besucher; 435.000 Euro / gesamt: 70.000 Besucher; 552.000 Euro).

Auf der Elf - zumindest nach Umsatz - knapp die Top Ten verpasst hat der Tim Tragesers ebenfalls neu gestartetes Fantasyabenteuer Die Wolf-Gäng" (60.000 Besucher; 422.000 Euro / inkl. Previews: 61.000 Besucher; 427.000 Euro).

Am vergangenen Wochenende wurden in den deutschen Kinos insgesamt gut 1,6 Mio. Tickets gelöst; das Einspiel lag bei 14,4 Mio. Euro.

Die deutschen Kinocharts nach Umsatz

Die deutschen Kinocharts nach Besuchern