TV

NBCUniversal holt Seth MacFarlane an Bord

Seth MacFarlane hat mit seiner Produktionsfirma Fuzzy Door Productions einen lukrativen Overall-Deal mit NBCUniversal Content Studios geschlossen.

13.01.2020 10:09 • von Barbara Schuster
Seth MacFarlane (Bild: Universal)

Seth MacFarlane hat mit seiner Produktionsfirma Fuzzy Door Productions einen lukrativen Overall-Deal mit NBCUniversal Content Studios geschlossen. Die neue Einheit unter der Leitung von Bonnie Hammer (es wurden hier Universal Television, Universal Content Productions und NBCUniversal International Studios zusammengeschlossen) soll dem Filmemacher, Comedian und Produzent über einen Zeitraum von fünf Jahren selbstentwickelte Fernsehprojekte für die diversen Sender, aber auch für den Streamingdienst Peacock abnehmen.Laut "Variety" soll der Deal ein Volumen von 200 Mio. Dollar haben.

Damit steigt NBCUniversal nun auch in die exklusive Bindung von high-profile Talent ein, um den steigenden Bedarf an Content zu gewährleisten. Wobei MacFarlane in der Vergangenheit bereits bei seinen Kinohits Ted" und Ted 2" eng mit Universal zusammengearbeitet hatte.

Der Deal mit MacFarlane ist der erste seit der Neustrukturierung des TV-Studios. Netflix hat u.a. die US-Fernsehschwergewichte Ryan Murphy und Shonda Rhimes an Bord geholt.