Kino

Kinocharts Deutschland: Neue Eisrekorde

In Deutschland dreht sich weiter alles um "Die Eiskönigin 2", der nach Besuchern das beste zweite Wochenende des laufenden Kinojahres vorlegen konnte. Nur "Hustlers" schaffte es neu in die Top fünf.

02.12.2019 06:51 • von Thomas Schultze
"Die Eiskönigin 2" sorgt weiter für Furore in den deutschen Kinos (Bild: Disney)

DER SPITZENREITER

In Deutschland dreht sich weiter alles um Die Eiskönigin 2", der mit 925.000 Besuchern und 7,75 Mio. Euro Umsatz das nach Besuchern beste zweite Wochenende des laufenden Kinojahres vorlegen konnte (nach Umsatz liegt weiter Avengers: Endgame" vorne, der bei 870.000 Zuschauern auf 10,0 Mio. Euro gekommen war). Gesamt steht der Disney-Hit bei 2,8 Mio. Zuschauern. Den Silber-Bogey hat der Film bereits gepackt; der Gold-Bogey wird in den nächsten Tagen fällig sein. Der erste Teil, Die Eiskönigin - Völlig unverfroren", der gesamt auf 4,8 Mio. Besucher gekommen war, hatte nach dem zweiten Wochenende 1,35 Mio. Tickets verkauft.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Dahinter blieb Das perfekte Geheimnis" weiter stark im Rennen. Am fünften Wochenende waren 240.000 Zuschauer und 2,2 Mio. Euro Umsatz fällig. Mit gesamt 3,7 Mio. Besuchern ist der Film von Bora Dagtekin auf bestem Wege, das Besuchergesamtergebnis von "Joker" zu übertreffen. Zwischenzeitlich könnte "Das perfekte Geheimnis" dann dritterfolgreichster Film des laufenden Jahres sein, wenn er bis dahin nicht schon von "Die Eiskönigin 2" überholt wird. Last Christmas" erweist sich als kleiner Sleeperhit in Deutschland und belegt Platz drei mit knapp 80.000 Tickets und 670.000 Euro Umsatz. Bester Neuling ist Hustlers" auf Platz vier. Der US-Kinohit mit Constance Wu und Jennifer Lopez war gut für knapp 70.000 Besucher und 610.000 Euro Kasse. "Joker" beschließt die Top 5 mit knapp 55.000 Zuschauern und 500.000 Euro Boxoffice und bewegt sich gesamt stetig auf die Vier-Mio.-Besucher-Marke zu.

DIE WEITEREN NEULINGE DER TOP 20

Neu auf Platz neun findet sich auch der Eröffnungsfilm des Filmfest Hamburg. Der französische Kassenhit Die schönste Zeit unseres Lebens" legt in 101 Kinos mit 16.000 Besuchern und 145.000 Euro Umsatz los. Der Leuchtturm" mit Robert Pattinson und Willem Dafoe startet auf Platz 14 in 81 Kinos mit 11.000 Zuschauern und 95.000 Euro Kasse. Auf Platz 16 findet sich das Kino-Event "Preceders" mit 7000 Besuchern und 81.500 Euro Einspiel in 79 Kinos. Platz 17 gehört dem Thriller The Good Liar - Das alte Böse" mit Ian McKellen und Helen Mirren, der in 104 Kinos mit 8500 Besuchern und 70.400 Euro Einspiel loslegt. "Another Woman (Let's Divorce") kam dahinter in 70 Kinos auf 6320 verkaufte Tickets und 70.300 Euro Kasse. Aretha Franklin: Amazing Grace" war in 80 Kinos mit 7600 Zuschauern für 63.000 Euro Boxoffice gut und belegte Platz 19.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Am vierten Wochenende findet sich "Lara" auf Platz 15 mit 10.000 Besuchern und 85.000 Euro Einspiel.

Gesamt sorgten die Filme der Top 20 für 1,6 Mio. Ticketverkäufe in den deutschen Kinos und setzten 13,7 Mio. Euro um. Im direkten Vergleich mit 2018 war man erneut überlegen: Ein Plus von knapp 40 Prozent wurde verzeichnet.