TV

Sender VOXup startet mit innovativem Werbekonzept

Die Mediengruppe RTL bringt am Sonntag ihren neuen Sender VOXup an den Start, der sich vor allem mit beliebten Vox-Sendungen an die weibliche Zielgruppe richtet. Gleichzeitig wird ein gekoppeltes Werbekonzept ausprobiert.

28.11.2019 10:58 • von Michael Müller
Das Logo des neuen Senders VOXup (Bild: MG RTL D)

Am Sonntag startet mit VOXup der neueste Fernsehsender der Mediengruppe RTL. Das Programm speist sich für die hauptsächlich weibliche Zielgruppe vornehmlich aus bekannten Vox-Formaten wie "Das perfekte Dinner" und Shopping Queen". Dazu erfährt aber auch die amerikanische Kultserie "Ally McBeal" aus den 1990er-Jahren ein Revival. Zum Start sind auch Eigenproduktionen und ein innovatives Werbekonzept angekündigt.

"Wir sind überzeugt: Es ist die richtige Zeit für einen neuen Fernsehsender", sagt der Geschäftsführer Inhalte & Marken von RTL, Stephan Schäfer, der mit VOXup die Erfolgsgeschichte um den Sender Vox weiterschreiben will. Das zeigt sich auch am Werbekonzept des neuen Senders: Bei VOXup sind die Werbeinseln konsequent an die Werbepausen von Vox gekoppelt. Das heißt: Auf beiden Sendern laufen zeitgleich die selben Werbespots.

"Wir unterstreichen unseren Anspruch, Innovationsführer auch in der Werbevermarktung zu sein. Die Ad Alliance bringt das Modell der konsequent gekoppelten Ausstrahlung von Werbeinseln jetzt in den deutschen TV-Markt", sagt der Geschäftsführer von Ad Alliance, Matthias Dang. VOXup stille den großen Durst der Werbekunden durch die Doppelung der Werbeinseln nach hohen Nettoreichweiten. Kernzielgruppe des Senders sind Frauen ab 30 Jahre, die bereits eine Verbindung zu Vox haben.

Im Dezember sind dann unter anderem Serien wie "Rizzoli & Isles", Chicago Fire", Law & Order: Special Victims Unit" und McLeods Töchter" zu sehen. Dazu kommen Formate wie "Sing mein Song" und "Mein Traumhaus am Meer". Zu letzteren Dokureihe hat VOXup sogar die Free-TV-Premiere der fünften Staffel erhalten. Auch das Doku-Format "Ein Baby zieht ein" über sieben Familien, die Einblick in die ersten Lebensmonate ihres Babys geben, gibt es als exklusive Free-TV-Premiere.

Dazu kommt exklusiv von der Streaming-Plattform TVNOW Jean-Jacques Annauds Serie "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert". Für 2020 produziert RTL Studios eine exklusive Doku-Soap zum Thema Camping. Zudem wird es zu einem Comeback des Reisemagazins "Voxtours" mit einem Special kommen.

Senderchef von VOXup ist Oliver Schablitzki, der auch die Sender NITRO und RTLplus verantwortet. Der Sender wird aktuell nur über den Astra-Satelliten verbreitet. Aber es ist eine Ausweitung auf die Kabel- und IPTV-Netze geplant.