Produktion

Foto des Tages: Neue Pferde-Abenteuer: Zwei Filme der erfolgreichen ARD-Degeto-Reihe "Reiterhof Wildenstein" abgedreht

Gerade fiel die letzte Klappe zur Fortsetzung der TV-Reihe "Reiterhof Wildenstein", einer Produktion der Neue Bioskop Television (Produzenten: Christian Balz und Dietmar Güntsche) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Im Mittelpunkt: Rike Wildenstein (Klara Deutschmann, im Bild) die sich mit einfühlsamen Therapiemethoden auf "Problem"-Pferde und deren Halter spezialisiert hat. "Wir haben intensiv mit den Pferden gearbeitet und sind mit den Geschichten noch mehr in die Natur gegangen", so Christian Balz über die beiden neuen Filme. "Rikes Geheimnis" (AT) und "Die fremde Stute" (AT) sind die ersten Fernsehfilme der Regisseurin Teresa Hoerl, die sie rund um Weilheim nach den Drehbüchern von Andrea Stoll inszenierte. Die Redaktion liegt bei Sascha Mürl (ARD Degeto). Foto: ARD Degeto / Marc Reimann (PR-Veröffentlichung)

25.11.2019 07:59 • von Jochen Müller
- (Bild: ARD Degeto / Marc Reimann)

Gerade fiel die letzte Klappe zur Fortsetzung der TV-Reihe "Reiterhof Wildenstein", einer Produktion der Neue Bioskop Television (Produzenten: Christian Balz und Dietmar Güntsche) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Im Mittelpunkt: Rike Wildenstein (Klara Deutschmann, im Bild) die sich mit einfühlsamen Therapiemethoden auf "Problem"-Pferde und deren Halter spezialisiert hat. "Wir haben intensiv mit den Pferden gearbeitet und sind mit den Geschichten noch mehr in die Natur gegangen", so Christian Balz über die beiden neuen Filme. "Rikes Geheimnis" (AT) und "Die fremde Stute" (AT) sind die ersten Fernsehfilme der Regisseurin Teresa Hoerl, die sie rund um Weilheim nach den Drehbüchern von Andrea Stoll inszenierte. Die Redaktion liegt bei Sascha Mürl (ARD Degeto). Foto: ARD Degeto / Marc Reimann (PR-Veröffentlichung)