Kino

Kinocharts Österreich: "Gemini Man" auf Anhieb auf der Eins

Wie in Deutschland hat der neue Actioner mit Will Smith in der Hauptrolle auch in Österreich an seinem Startwochenende Platz eins der Kinocharts übernommen.

07.10.2019 14:38 • von Jochen Müller
Auch in den österreichischen Kinos die neue Nummer eins: "Gemini Man" (Bild: Paramount)

Mit einem Einspiel von 205.000 Euro (inkl. Previews: 236.000 Euro) hat der Actioner Gemini Man" mit Will Smith in der Hauptrolle auf Anhieb auch in Österreich Platz eins der Kinocharts übernommen. Platz zwei belegte Angry Birds 2 - Der Film", der mit 137.000 Euro als letzter Film noch einen sechsstelligen Umsatz erzielte und insgesamt bei 448.000 Euro steht, gefolgt von Everest - Ein Yeti will hoch hinaus", der mit 93.841 Euro (gesamt: 185.000 Euro) knapp vor dem neu gestarteten Eine ganz heiße Nummer 2" (93.741 Euro; inkl. Previews: 110.000 Euro) landete; Vorgägner "Eine ganz heiße Nummer" war bei seinem Start Ende Oktober 2011 auf 117.000 Euro (173.000 Euro) gekommen. Erst auf Platz fünf ist Vorwochenspitzenreiter Rambo: Last Blood" zu finden, der am Wochenende knapp 93.000 Euro einspielte und insgesamt bei 625.000 Euro steht.

Neben "Gemini Man" und "Eine ganz heiße Nummer 2.0" schaffte kein weiterer Neustart am vergangenen Wochenende den Sprung in die Top 15 der österreichischen Kinocharts, die die ebenfalls neu gestartete Animationskomödie Uglydolls" (28.000 Euro; inkl. Previews: 31.000 Euro) auf Platz 16 knapp verfehlte. Christian Schwochows Siegfried-Lenz-Verfilmung Deutschstunde" belegte an ihrem Startwochenende in Österreich mit einem Einspiel von 16.000 Euro Platz 20.

Die Top Ten der österreichischen Kinocharts im Überblick