Kino

Kinocharts Österreich: Once Upon a Triple

Zum dritten Mal in Folge hat "Once Upon a Time in...Hollywood" am vergangenen Wochenende Platz eins der österreichischen Kinocharts belegt.

02.09.2019 13:37 • von Jochen Müller
Weiter auf Platz eins in Österreich: "Once Upon a Time in...Hollywood" (Bild: Sony Pictures)

Aller guten Dinge sind drei für Quentin Tarantinos "Once Upon a Time in Hollywood": mit einem Einspiel von 172.000 Euro sicherte sich die Hollywood-Hommage zum dritten Mal in Folge Platz eins der österreichischen Kinocharts und steht insgesamt bei einem Einspiel von knapp zwei Mio. Euro. Platz zwei belegte der erfolgreichste Neustart des Wochenendes, Angel Has Fallen", der mit 208.000 Euro (inkl. Previews) hinter dem Startergebnis seines Vorgängers London Has Fallen", das im März 2016 bei 228.000 Euro (inkl. Previews) gelegen hatte, lag. Platz drei geht an den Zweitplatzierten der Vorwoche, "Der König der Löwen", der nach 134.000 Euro am Wochenende insgesamt bei 7,7 Mio. Euro steht. Auf Platz vier schaffte Good Boys - Nix für kleine Jungs" an seinem zweiten Wochenende mit 105.000 Euro als letzter Film noch ein sechsstelliges Einspiel und steht damit insgesamt bei 374.000 Euro. Die Top fünf der österreichischen Kinocharts wird komplettiert durch Toy Story: Alles hört auf kein Kommando" (WE. 77.000 Euro; gesamt: 627.000 Euro).

Neben "Angel Has Fallen" gelang mit "Playmobil: Der Film" mit 51.000 Euro (inkl. Previews) nur noch einem Neustart am vergangenen Wochenende auf Platz acht der Sprung in die Top Ten der österreichischen Kinocharts. Late Night - Die Show ihres Lebens" verpasste die Top Ten an ihrem Startwochenende mit 32.000 Euro (inkl. Previews) auf der Elf denkbar knapp.