Kino

Kinocharts Deutschland: In den Fängen des Spätsommers

Zum Ausklang der deutschen Sommerkinosaison schlug noch einmal das schöne Wetter zu. "Once Upon a Time in... Hollywood" war noch einmal Nummer eins; der beste Neuling ist "Angel Has Fallen" auf Platz drei. Schwer taten sich die neu gestarteten Familienfilme.

02.09.2019 05:23 • von Thomas Schultze
Margot Robbie tanzt immer noch an der Spitze (Bild: Sony)

DER SPITZENREITER

Am Wochenende vor dem Start von ES: Kapitel 2" sichert sich "Once Upon a Time in Hollywood" zum dritten Mal den ersten Platz der deutschen Kinocharts mit 155.000 Zuschauern und 1,6 Mio. Euro Kasse. Seit Donnerstag ist der Hit mit Leonardo DiCaprio und Brad Pitt damit endgültig auch Zuschauermillionär und steuert nun darauf zu, in Kürze das Ergebnis des vergangenen Films von Quentin Tarantino, zu überflügeln: The Hateful 8" hatte es vor dreieinhalb Jahren gesamt auf knapp 1,3 Mio. Zuschauer gebracht. Die letzten fünf Filme mit DiCaprio in einer Hauptrolle sind damit allesamt Besuchermillionäre.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Auf Platz zwei folgt "Der König der Löwen", der an seinem siebten Wochenende von weiteren 120.000 Besuchern gesehen wurde und 1,1 Mio. Euro einspielen konnte. Gesamt wurde der zweiterfolgreichste Film des Jahres bereits von 4,8 Mio. Zuschauern gesehen. In Kürze wird er die Fünf-Mio.-Besucher-Hürde nehmen. Bester Neuling ist Angel Has Fallen" auf Platz drei. In 382 Kinos gestartet, kam der dritte Teil der Actionreihe mit Gerard Butler auf knapp 90.000 Besucher und 800.000 Euro Umsatz. Der Vorgänger, London Has Fallen", hatte sich am ersten Wochenende ebenfalls 90.000 verkaufte Tickets gesichert und schaffte dann gesamt knapp 400.000 Zuschauer. Good Boys - Nix für kleine Jungs" belegt Platz vier mit ebenfalls 90.000 Zuschauern und 750.000 Euro Umsatz. Die Top fünf beschließt Fast & Furious: Hobbs & Shaw" mit 65.000 Zuschauern und 615.000 Euro Einspiel am fünften Wochenende. Gesamt hat der Actionhit die 1,5-Mio.-Besucher-Marke passiert.

DIE WEITEREN NEULINGE DER TOP 20

Auf Platz acht startet Playmobil: Der Film" mit knapp 45.000 Zuschauern und 300.000 Euro Einspiel in 566 Kinos. Direkt dahinter geht "Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo!" von Neele Leana Vollmar ins Rennen mit 27.000 verkauften Tickets und 180.000 Euro Umsatz in 392 Kinos. Auf Platz elf findet sich Late Night - Die Show ihres Lebens" mit Emma Thompson, dem in 187 Kinos 14.000 Zuschauer und 130.000 Euro Einspiel beschieden waren.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN TITEL DER TOP 20

Dauerbrenner Leberkäsjunkie" holt sich am fünften Wochenende 50.000 Zuschauer und 410.000 Euro Umsatz auf Platz sieben, was den Film von Ed Herzog gesamt die Zuschauermillion umtanzen lässt. Und wer nimmt den Hund?" landet am vierten Wochenende auf Platz 14 mit 10.000 Besuchern und 85.000 Euro Kasse. Benjamin Blümchen" hat Platz 16 am fünften Wochenende mit 80.000 Euro Umsatz bei knapp 13.000 verkauften Tickets. Und Die drei !!!" ist ein Fall für Rang 18 mit 10.300 Kinogängern und 65.000 Euro Einspiel.

Gesamt holten sich die Filme der Top 20 850.000 Besucher und setzten 7,3 Mio. Euro um.