Festival

Krimifestival Tatort Eifel feiert Jubiläum

Neben exklusiven Filmpremieren bietet das Krimifestival Tatort Eifel10 - Die Jubiläumsausgabe im September insgesamt 23 Branchenveranstaltungen mit hochkarätigen Referenten an.

29.07.2019 12:05 • von Jochen Müller

Der anhaltende Höhenflug fiktionaler Projekte ist in diesem Jahr ein zentrales Thema der 23 Branchenveranstaltungen beim Krimifestival Tatort Eifel10 - Die Jubiläumsausgabe, das von 17. bis 23. September stattfindet. Julia Röskau, Leiterin des Fachprogramms: "Selten wurde so viel produziert und waren so viele Kreative - national wie international - beschäftigt wie heute. Mit Spannung blicken wir auf die weiteren Entwicklungen hinsichtlich der neuen Verbreitungswege, die nun auch verstärkt von den klassischen Sendern beschritten werden."

Zu den Teilnehmern der Podiumsdiskussionen bei "Tatort Eifel" gehören u.a. Jörg Winger (UFA), Jonathan Young (HBO Europe), Philipp Steffens (RTL), Nadine Bilke (ZDFneo), Moritz Pohl (TV Now), Katja Hofem (Joyn), Marcus Ammon (Sky), Katharina Dufner (SWR), Matthias Pfeifer (ZDF), Norbert Eberlein (Autor Beat") und Jana Burbach (Autorin u.a. Bad Banks").

Autor*innen haben außerdem die Möglichkeit, ihre Krimistoffe vor Fachpublikum zu präsentieren, um einen Partner bei einer möglichen Verfilmung zu finden. Darüber hinaus steht u.a. ein Vortrag mit dem Titel "Good old Krimi - Thinking out of the box" der Drehbuchautoren Eoin Moore und Anika Wangard auf dem Programm.

In einer Case Study werden darüber hinaus die Serie Hackerville" vorgestellt und näher betrachtet.

Als exklusive Filmpremieren stehen bei Tatort Eifel u.a. "Das Quartett - Der lange Schatten des Todes" und der "Tatort: Die Pfalz von oben", mit dem die von Ulrike Folkerts gespielte Kommissarin Lena Odenthal ihr 30. Dienstjubiläum feiert, auf dem Programm.

Weitere Informationen unter www.tatort-eifel.de.