Produktion

Foto des Tages: "Stowaway" in Köln gelandet

Nachdem die Innenaufnahmen zum Science-Fiction-Thriller "Stowaway" in den Bavaria Studios abgedreht sind, entstehen bis zum 23. Juli in den Kölner MMC Studios die Außenaufnahmen mit zahlreichen Stuntszenen in simulierter Schwerelosigkeit. Regie führt Joe Penna ("Arctic"). "Stowaway" erzählt von einer Marsmission, bei der ein blinder Passagier (Shamier Anderson) die Crew (Anna Kendrick, Toni Collette und Daniel Dae Kim) in Lebensgefahr bringt. augenschein Filmproduktion - Jonas Katzenstein und Maximilian Leo - und RISE PICTURES - Ulrich Schwarz - produzieren mit XYZ Films - Aram Tertzakian und Nick Spicer in Zusammenarbeit mit RainMaker Films - Clay Pecorin - und Yale Productions. Die aufwendige VFX liegt bei RISE Visual Effects Studios. Gefördert wird das Projekt von der Film- und Medienstiftung NRW, dem FFF Bayern und dem DFFF. Sony wird den Film 2020 weltweit in die Kinos bringen, Wild Bunch in Deutschland und Frankreich. Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Bastie Griese (MMC), Aram Tertzakian (XYZ Films), Autor Ryan Morrison, Darsteller Daniel Dae Kim, Regisseur Joe Penna, Darstellerin Anna Kendrick, Christina Bentlage (Film- und Medienstiftung NRW), Jonas Katzenstein (augenschein Filmproduktion), Ulrich Schwarz (RISE PICTURES) und Markus Degen (RISE Visual Effects Studios). Foto: Jürgen Olczyk (PR-Veröffentlichung)

22.07.2019 06:26 • von Jochen Müller
- (Bild: Jürgen Olczyk)

Nachdem die Innenaufnahmen zum Science-Fiction-Thriller Stowaway" in den Bavaria Studios abgedreht sind, entstehen bis zum 23. Juli in den Kölner MMC Studios die Außenaufnahmen mit zahlreichen Stuntszenen in simulierter Schwerelosigkeit. Regie führt Joe Penna (Arctic"). "Stowaway" erzählt von einer Marsmission, bei der ein blinder Passagier (Shamier Anderson) die Crew (Anna Kendrick, Toni Collette und Daniel Dae Kim) in Lebensgefahr bringt. augenschein Filmproduktion - Jonas Katzenstein und Maximilian Leo - und RISE PICTURES - Ulrich Schwarz - produzieren mit XYZ Films - Aram Tertzakian und Nick Spicer in Zusammenarbeit mit RainMaker Films - Clay Pecorin - und Yale Productions. Die aufwendige VFX liegt bei RISE Visual Effects Studios. Gefördert wird das Projekt von der Film- und Medienstiftung NRW, dem FFF Bayern und dem DFFF. Sony wird den Film 2020 weltweit in die Kinos bringen, Wild Bunch in Deutschland und Frankreich. Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Bastie Griese (MMC), Aram Tertzakian (XYZ Films), Autor Ryan Morrison, Darsteller Daniel Dae Kim, Regisseur Joe Penna, Darstellerin Anna Kendrick, Christina Bentlage (Film- und Medienstiftung NRW), Jonas Katzenstein (augenschein Filmproduktion), Ulrich Schwarz (RISE PICTURES) und Markus Degen (RISE Visual Effects Studios). Foto: Jürgen Olczyk (PR-Veröffentlichung)