Kino

Arthouse-Kinocharts: Musik ist Trumpf

Mit dem neu gestarteten "Yesterday" und "Rocketman" belegen zwei Musikfilme aktuell die Plätze eins und zwei der deutschen Arthouse-Kinocharts.

16.07.2019 09:06 • von Jochen Müller
Die neue Nummer eins der deutschen Arthouse-Kinocharts: "Yesterday" (Bild: Universal)

Danny Boyles Yesterday" hat an seinem Startwochenende die Spitze der von ComScore und der AG Kino ermittelten deutschen Arthouse-Kinocharts übernommen. Den Sprung von der Drei auf die Zwei schaffte in seiner siebten Auswertungswoche Dexter Fletchers Elton-John-Biopic Rocketman". Erst auf Platz drei findet sich Vorwochenspitzenreiter Geheimnis eines Lebens" wieder.

Zwei weiteren Neustarts gelang am vergangenen Wochenende der Sprung in die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts: John Chesters Unsere große kleine Farm" belegte Rang sechs, Allan Mauduits Rebellinnen - Leg' dich nicht mit ihnen an!" Rang acht.

Die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts im Überblick:

1. (NEU) "Yesterday", 1. Woche

2. (3) "Rocketman", 7. Woche

3. (1) "Geheimnis eines Lebens", 2. Woche

4. (4) Ein Becken voller Männer", 3. Woche

5. (-) Tel Aviv on Fire", 2. Woche

6. (NEU) "Unsere große kleine Farm", 1. Woche

7. (2) The Dead Don't Die", 5. Woche

8. (NEU) "Rebellinnen - Leg' dich nicht mit ihnen an!", 1. Woche

9. (7) "Apollo 11", 2. Woche

10. (5) Der Klavierspieler vom Gare du Nord", 5. Woche

Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von ComScore und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.