Produktion

McKinnon produziert und spielt "The Dropout"

Kate McKinnon, eine der "Bad Spies", spielt die Hauptrolle in der Miniserie über den Aufstieg und Fall der Jungunternehmerin Elizabeth Holmes, der bereits Stoff einer HBO-Doku und eines hochkarätigen Spielfilmprojekts ist.

11.04.2019 11:00 • von Heike Angermaier
Kate McKinnon (li.), hier mit Mila Kunis in "Bad Spies", spielt demnächst in "The Dropout" (Bild: Studiocanal)

Kate McKinnon, eine der Bad Spies", spielt die Hauptrolle in und produziert die Miniserie" The Dropout" über den Aufstieg und Fall von Elizabeth Holmes, die mit ihrem Medizintechnologie-Startup Theranos zur jüngsten Milliardärin wurde und abstürzte, als sich deren Produkt als nutzlos erwies. Hulu sicherte sich die Rechte an der Serie von Fox Searchlights im vergangenen Jahr gegründeten TV-Produktion, wie Deadline meldet. Die Serie basiert auf einem Podcast für ABC von Rebecca Jarvis, die gemeinsam mit der Saturday Night Live"-Komödiantin als Executive Producer bei "The Dropout" wirken wird.

Elizabeth Holmes und Theranos sind auch Thema des Dokumentarfilms "The Inventor: Out For Blood in Silicon Valley" von Alex Gibney von HBO, der beim Sundance Festival Premiere feierte, sowie dem Spielfilmprojekt "Bad Blood" von "Vice - Der zweite Mann"-Regisseur Adam McKay mit Jennifer Lawrence in der Hauptrolle, das im vergangenen Jahr angekündigt wurde.