TV

Neue Honorarprofessuren an der HFF München

Die HFF München würdigt das aktives Engagement von Julia von Heinz und Martin Moszkowicz im Rahmen der Lehre sowie deren Rolle als wichtige Partner.

06.03.2019 18:21 • von Marc Mensch

Die Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München hat Julia von Heinz und Martin Moszkowicz zur Honorarprofessorin bzw. zum Honorarprofessor ernannt. Dazu HFF-Präsidentin Bettina Reitz: "Es ist für die HFF München eine Freude und Ehre, den Kreis unserer äußerst verdienstvollen Honorarprofessoren*innen um die beiden aktuellen Ernennungen zu erweitern." Autorin, Regisseurin und Produzentin Julia von Heinz hatte bis vor Kurzem bereits eine Gastprofessur in der Abteilung Kino- und Fernsehfilm inne und hat sich laut Reitz "mit großem Engagement für die Projekte der Studierenden eingesetzt".

Auch Martin Moszkowicz setzt sich laut Reitz vielfältig für die HFF München ein und gibt sein Wissen als Gast-Lehrender der Abteilung Produktion und Medienwirtschaft an die Studierenden weiter. Darüber hinaus unterstützt die Constantin Film AG auch zahlreiche Veranstaltungen der HFF München und ist ein wichtiger Arbeitgeber.