Kino

Concorde-Home-Entertainment-Line-up lässt keine Wünsche offen

In der Astor Film Lounge im Münchner Arri-Kino präsentierte Concorde Home Entertainment gestern Abend sein Line-up 2019.

20.02.2019 14:18 • von Jochen Müller

Zahlreiche Geschäfts- und Handelspartner von Concorde Home Entertainment waren gestern Abend in die Astor Film Lounge des Münchner Arri-Kinos gekommen, wo Geschäftsführer Michael Ivert in einer gewohnt launigen Präsentation das Line-up für 2019 präsentierte und dabei unter Beweis stellte, dass man auch in diesem Jahr für Champions League im Heimkino steht.

Das breitgefächerte Line-up reicht von krachender Action über nervenzerreißende Hochspannung und Juwelen der Filmgeschichte in neuem Glanz bis hin zu bezauberndem Family-Entertainment und lässt damit keine Wünsche offen. So bringt Concorde Home Entertainment in den kommenden Monaten Titel wie In den kommenden Monaten erscheint mit Titel wie Hunter Killer" mit Gerard Butler, "John Wick: Kapitel 3 - Parabellum" mit Keanu Reeves, die beiden SciFi-Thriller Replicas" und Kin", Destroyer" mit Nicole Kidman, den Serienhit "Der Name der Rose" nach dem Bestseller von Umberto Eco, die achte Staffel des Quotengaranten "Hubert ohne Staller", den erfolgreich gestarteten Kinofilm Immenhof - Das Abenteuer eines Sommers" und Playmobil - Der Film" ins deutsche Heimkino. Im Anschluss an Iverts Präsentation fieberte man beim Champions-League-Achtelfinalhinspiel FC Liverpool gegen FC Bayern München mit.