Produktion

Stage Entertainment beging "Amélie"-Europapremiere in München

Am 14. Februar fand die Europapremiere des von Stage Entertainment produzierten Musicals "Die fabelhafte Welt der Amélie" im Werk 7 in München statt. Eingeladen hatte das Unternehmen für die Premierenfeier auch Gäste aus der Musikbranche.

15.02.2019 14:44 • von Dietmar Schwenger
Brachten das Musical in München mit Erfolg auf die Bühne (von links): Komponist Ratan Jhaveri, Amélie-Darstellerin Sandra Leitner und Regisseur Christoph Drewitz (Bild: BrauerPhotos G. Nitschke)

Am 14. Februar 2019 fand die Europapremiere des von Stage Entertainment produzierten Musicals "Die fabelhafte Welt der Amélie" im Werk 7 in München statt. Das auf dem gleichnamigen Film von 2001 basierende Musical war zuvor bereits am Broadway gelaufen, doch für die Europafassung hatte das Kreativteam von Stage Entertainment das Stück noch einmal überarbeitet.

In der zur Musical-Spielstätte umgebauten ehemaligen Lagerhalle hatte Stage Entertainment zuvor die Musicalfassung von "Fack Juh Göhte" gezeigt. Nun überzeugte Hauptdarstellerin Sandra Leitner als Amélie Poulain in dem unterhaltsamen und mit vielen dramaturgischen ind inszenatorischen Ideen ausgestatten, neuen Musical - unter anderem gab es eine Elton-John-Einlage.

Bei der Premiere war das Werk 7 bis auf den letzten Platz gefüllt, immer wieder gab es Szenenapplaus und nach gut zwei Stunden erhoben sich die Besucher zu lang anhaltenden Standing Ovations.,

Unter den Ehrengästen waren unter anderem Karsten Elbrecht (CTS Eventim), Christoph Becker (Constantin Music), Ralph Siegel und seine Familie, Katja Ebstein, Peter Illmann, Sabine Kaack, Marie Theres Kroetz-Relin, Corny Littmann und Prince Damien.

Nach der Premiere feierten die Gäste noch weit bis nach Mitternacht in der benachbarten Tonhalle. Für Musik sorgte hier DJ John Munich, der Sohn von Udo Jürgens.

Das Bühnenstück soll nun voraussichtlich bis Oktober 2019 im Werk 7 laufen.