Kino

Tiberius Film auf Shoppingtour in Berlin

Tiberius Film hat heute erste Einkäufe vom European Film Market in Berlin vermeldet.

07.02.2019 12:46 • von Jochen Müller
"Mrs. Mills" mit Sophie Marceau in der Hauptrolle gehört zu den EFM-Einkäufen von Tiberius Film (Bild: Tiberius Film)

Tiberius Film hat sich auf dem European Film Market in Berlin die Rechte an einer Komödie und zwei Genrefilmen gesichert. Wie der Münchner Independent heute mitteilt, habe man die Komödie "Mrs. Mills" erworben, bei der Sophie Marceau nicht nur Regie führt, sondern auch die Hauptrolle einer Verlegerin kitschiger Liebesromane spielt. Ebenfalls neu im Portfolio von Tiberius Film ist Rob W Kings Horrorthriller "Distorted". Christina Ricci und John Cusack spielen darin ein Ehepaar, das in ein komplett Video-überwachtes Apartmenthaus zieht. Schon bald merken sie aber, das in diesem Haus, in dem sie sich sicher gewähnt hatten, etwas ganz und gar nicht stimmt. Der dritte EFM-Einkauf ist Evan Cecils Cowboy-Horrorthriller "Lasso", in dem die Zuschauer eines Rodeos selbst zu Gejagten werden.

Tiberius-Film-Geschäftsführer Wolfgang Carl: "Der EFM ist schon sehr lange ein wichtiger Markt für uns, um unser hochwertiges und abwechslungsreiches Angebot für unsere Kunden aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grund freuen wir uns immer sehr auf die Berlinale, in deren Rahmen wir die Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Partnern vertiefen können."