Kino

Kinocharts Deutschland: Happy Hape

Weiter ist die Hape-Kerkeling-Verfilmung "Der Junge muss an die frische Luft" ein Bollwerk in den deutschen Kinocharts und hält sich mühelos auf Platz eins. "Robin Hood" startet mit sechsstelligen Besucherzahlen auf Platz vier.

14.01.2019 06:45 • von Thomas Schultze
"Der junge muss an die frische Luft" hielt sich mühelos auf Platz eins (Bild: Warner)

DER SPITZENREITER

Weiter ist Der Junge muss an die frische Luft" ein Bollwerk in den deutschen Kinocharts und hält sich mühelos zum dritten Mal auf Platz eins mit sehr soliden 340.000 Zuschauern und 3,0 Mio. Euro Umsatz. Gesamt nähert sich die Hape-Kerkeling-Verfilmung von Caroline Link der Zwei-Mio.-Besucher-Marke. Mit mehr als 1,8 Mio. Besuchern ist sie jetzt bereits der erfolgreichste im Jahr 2018 gestartete deutsche Kinofilm, vor Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer". Die beiden deutschen Toptitel des Jahres stammen nunmehr von Warner Bros.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP FÜNF

Auf Platz hält sich Aquaman" mit 170.000 Besuchern und 1,9 Mio. Euro Umsatz. Gesamt hat die DC-Comics-Verfilmung die 1,6-Mio.-Zuschauer-Marke passiert. Bohemian Rhapsody" indes erweist sich als anhaltendes popkulturelles Phänomen. Auch am elften Wochenende kann der Freddie-Mercury-Film immer noch sechsstellige Besucherzahlen verzeichnen: 115.000 Kinogänger und 1,1 Mio. Euro schlagen für den Golden-Globe-Gewinner zu Buche, der von Platz acht auf Platz drei zurückkehrte und gesamt als nunmehr vierterfolgreichster Kinofilm des Jahres 2018 mehr als 2,7 Mio. verkaufte Tickets vorweisen kann. "Robin Hood" startet als bester Neustart mit sechsstelligen Besucherzahlen auf Platz vier: 110.000 Kinogänger und 960.000 Euro Kasse in 436 Kinos schlagen zu Buche für den modern erzählten Actionfilm mit Taron Egerton und Jamie Foxx.

DIE WEITEREN NEUSTARTS DER TOP 20

Solide aus den Startlöchern kam Kalte Füße". Die neue Komödie von Wolfgang Groos kam in 373 Kinos auf knapp 90.000 Zuschauer und 730.000 Euro Umsatz und belegte Platz sechs. 620.000 Euro setzte "MET Opera: Adriana Lecouvreur (Cilea)(Live 2019)" bei 21.000 verkauften Tickets um und belegte damit Platz neun. Drei Ränge weiter ging der Horrorfilm Polaroid" mit 50.000 Besuchern und 460.000 Euro Kasse ins Rennen.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Auch am sechsten Wochenende eine Bank ist 100 Dinge" auf Platz sechs mit 85.000 Zuschauern und 750.000 Euro Einspiel: Gesamt nähert sich der Film von Florian David Fitz der 1,5-Mio.-Besucher-Marke. Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel!" rutschte am dritten Wochenende ab auf Platz 15 mit 46.000 Zuschauern und 300.000 Euro Einspiel, Auf Platz 17 folgt Tabaluga - Der Film" mit 25.000 Kinogängern und 160.000 Euro Umsatz am sechsten Wochenende. Gesamt ist die halbe Zuschauermillion fast erreicht.

Gesamt ging es mit dem Boxoffice angesichts der Mangels an potenten Neustarts etwas bergab: Die Filme der Top 20 kamen auf 1,5 Mio. verkaufte Tickets; umgesetzt wurden 13,5 Mio. Euro.