Digitaler Vertrieb

Amazon zählt mehr als 100 Millionen abgesetzte Alexa-Geräte

Mit Zahlen zum Erfolg seiner Smart Speaker der Echo-Baureihen hält sich Amazon ansonsten sehr bedeckt. Nun aber ließ ein Konzernmanager durchblicken, dass inzwischen weltweit mehr als 100 Millionen vernetzte Gerätschaften mit der Alexa-Sprachsteuerung verkauft worden seien.

07.01.2019 15:43 • von
Dynamische Erfolgsgeschichte: der Amazon Echo Dot mit Alexa-Sprachsteuerung soll sich im Weihnachtsgeschäft 2018 besonders gut verkauft haben (Bild: Amazon)

Mit Zahlen zum Erfolg seiner Smart Speaker der Echo-Baureihen hält sich Amazon ansonsten sehr bedeckt. Nun aber ließ Dave Limp, der bei Amazon als Senior Vice President of Devices & Services fungiert, im Gespräch mit dem US-Onlinedienst "The Verge" durchblicken, dass inzwischen weltweit mehr als 100 Millionen vernetzte Gerätschaften mit der Alexa-Sprachsteuerung verkauft worden seien.

Man habe im Weihnachtsgeschäft vor allem mit dem Echo Dot die bereits optimistischen Erwartungen übertroffen, das Gerät sei noch bis in den Januar hinein ausverkauft, sagte Limp.

Eine konkrete Zahl der abgesetzten Echo-Einheiten nannte der Amazon-Manager indes nicht. So dürften denn in die Summe der 100 Millionen Geräte mit der Alexa-Sprachsteuerung an Bord auch die Zahlen von Anbietern wie Sonos oder Bose mit eingerechnet sein, die die Assistenz-Software aus dem Hause Amazon für eigene Baureihen einsetzen.

Eine 2018 von den britischen Branchenverbänden BPI und ERA vorgestellte Studie zum Geschäft mit Voice-Control-Geräten bezifferte den Marktanteil von Amazon allein im US-Markt auf rund zwei Drittel; 48 Prozent aller Smart-Speaker-Besitzer hätten bereits ein kostenpflichtiges Musikabo, während 39 Prozent angeben würden, mehr Musik zu hören als zuvor.