Festival

Dominik Grafs "Die Sieger" bei Berlinale Classics

Die Reihe Berlinale Classics präsentiert insgesamt sechs Filmpremieren neu digital restaurierter Fassungen. Die Hälfte der Titel steht bereits fest.

12.12.2018 13:21 • von Jochen Müller
Herbert Knaup und Katja Flint in Dominik Grafs "Die Sieger" (Bild: Bavaria Film / Kurt Krieger)

Die Berlinale hat heute drei der sechs Filmtitel bekannt gegeben, deren neu digital restaurierte Fassungen im Rahmen der Reihe Berlinale Classics ihre Premieren feiern werden.

Dazu gehört Dominik Grafs Thriller "Die Sieger", der 25 Jahre nach seiner Erstaufführung als digital restaurierter, neun Minuten längerer Director's Cut auf die Leinwand zurückkehrt. Für diese Fassung hat das Restaurierungsteam der Bavaria Film nach Angaben der Berlinale drei Szenen, die nicht mehr auf 35-mm-Material zur Verfügung gestanden haben, aus der Magnetbandaufzeichnung der Rohschnittfassung in die ursprüngliche Kinofassung eingefügt.

Ebenfalls als neu digital restaurierte Fassung im Rahmen der Berlinale Classics wird das Frauenporträt Orokbefogadas" ("Adoption") gezeigt, für das Márta Mészáros 1975 als erste Regisseurin den Golden Bären erhalten hatte. Für den Leiter der Retrospektive und Künstlerischen Direktor der Deutschen Kinemathek, Rainer Rother, ein Highlight: "Besonders freue ich mich, dass wir mit 'Adoption' das Meisterwerk einer der großen europäischen Regisseurinnen wieder in optimaler Bild- und Tonqualität präsentieren können. Márta Mészáros war eine Pionierin des Autorenfilms, ihre Filme inspirierten nicht zuletzt viele der deutschen Filmemacherinnen, die wir in unserer diesjährigen Retrospektive würdigen."

Der dritte bereits feststehende Film, der im Rahmen von Berlinale Classics in einer neu digital restaurierten Fassung präsentiert wird, ist der auf dem gleichnamigen Theaterstück basierende Schwarz-Weiß-Film Ordet" ("Das Wort") des dänischen Regisseurs Carl Theodor Dreyer, der 1955 in Venedig mit dem Goldenen Löwen und 1956 mit dem Golden Globe als bester fremdsprachiger Film ausgezeichnet worden war.

Die Berlinale 2019 findet von 7. bis 17. Februar statt.