Kino

Kinocharts Deutschland KW 41 online

Trotz des sommerlichen Wetters wurden in den deutschen Kinos am vergangenen Wochenende knapp 1,1 Mio. Tickets gelöst. Auf welche Filme sie sich verteilten, lesen Sie ab sofort bei blickpunktfilm.de.

17.10.2018 10:00 • von Jochen Müller
Auf dem Weg zur Besuchermillion in den deutschen Kinos: "Venom" (Bild: Sony Pictures)

Mit 222.000 Besuchern und einem Einspiel von 2,3 Mio. Euro konnte das "Spider-Man"-Spinoff Venom" Platz eins der deutschen Kinocharts am vergangenen Wochenende verteidigen und steht damit insgesamt bei knapp 800.000 Besuchern (8,2 Mio. Euro). Platz zwei blieb mit Die Unglaublichen 2" (WE: 190.000 Besucher; 1,6 Mio. Euro / gesamt: 1,36 Mio. Besucher; 11,7 Mio. Euro) ebenfalls unverändert wie Platz drei, den "A Star is Born" (114.000 Besucher; 1,07 Mio. Euro / gesamt: 348.000 Besucher; 3,2 Mio. Euro) belegte. Bradley Coopers Regiedebüt erzielte als letzter Film der deutschen Kinocharts am vergangenen Wochenende eine sechsstellige Besucherzahl und einen siebenstelligen Umsatz.

Erfolgreichster Neustart des vergangenen Wochenendes in den deutschen Kinos war der Animationsfilm Smallfoot - Ein eisigartiges Abenteuer", der mit 92.000 Besuchern (673.000 Euro; jeweils inkl. Previews) auf Platz sechs landete, gefolgt von einem weiteren Neustart, Christian Alvarts Thriller Abgeschnitten" (inkl. Previews: 43.000 Besucher; 420.000 Euro). Mit Drew Goddards Bad Times at the El Royale" (inkl. Previews: 28.000 Besucher; 255.000 Euro) auf der Neun schaffte ein dritter Neustart am vergangenen Wochenende den Sprung in die Top Ten der deutschen Kinocharts.

Insgesamt wurden am vergangenen sommerlichen Wochenende in den deutschen Kinos knapp 1,1 Mio. Tickets gelöst; das Einspiel lag bei knapp 9,7 Mio. Euro.

Die deutschen Kinocharts nach Umsatz

Die deutschen Kinocharts nach Besuchern