Kino

Kinocharts Großbritannien: Tick tack

"Das Haus der geheimnisvollen Uhren" konnte sich wie in Nordamerika auch im Vereinigten Königreich souverän auf Platz eins der Charts setzen. "Predator - Upgrade purzelte von eins auf sieben.

25.09.2018 16:27 • von Heike Angermaier
"Das Haus der geheimnisvollen Uhren" erobert die Spitze (Bild: Universal)

Das Haus der geheimnisvollen Uhren" konnte sich wie in Nordamerika auch im Vereinigten Königreich souverän auf Platz eins der Charts setzen. 3,4 Mio. Pfund bzw. 3,8 Mio. Euro spielte das Haunted-House-Movie für die ganze Familie bei seinem Start ein und verzeichnete auch den besten Locationschnitt in der Top 25. Auf Platz zwei meldete sich mit "Nur ein kleiner Gefallen" der nächste Neuling, der 1,6 Mio. Pfund bzw. 1,8 Mio. Euro in die Kinokassen brachte.

Hinter den beiden Neustarts platzierten sich die um ein paar Locations aufgestockte Neulinge der Vorwoche Crazy Rich" und Ein letzter Job" sowie der drittbeste Neustart Mile 22", der auf Rang sechs als erster Titel ein nurmehr sechsstelliges Einspiel verzeichnete.

Erst dahinter auf Rang sieben meldete sich die Nummer eins der Vorwoche Predator - Upgrade" schrieb ein entsprechend dickes Minus im Vergleich zu seinem Startwochenende.

In seiner zehnten Auswertungswoche belegte "Mamma Mia! Here We Go Again" Rang zehn und kann gesamt bereits 65 Mio. Pfund Einspiel verzeichnen.

Auf elf startete solide das irische Horrordrama The Little Stranger" von Lenny Abrahamson.

Die britische Top 15