Kino

Kinocharts Frankreich: Nonne killt Killer-Brüder

US-Horrorhit "The Nun" übernahm souverän Platz eins der französischen Charts und wies die in mehr Locations vertretenen Filme französischer Regisseure in die Schranken.

25.09.2018 14:31 • von Heike Angermaier

Der US-Horrorhit The Nun" übernahm souverän Platz eins der französischen Charts und wies die in mehr Locations vertretenen Filme französischer Regisseure in die Schranken. "The Nun" startete mit knapp 560.000 Kinogängern und einem sehr starken Locationschnitt. Jacques Audiards in Venedig prämierter Western The Sisters Brothers" mit John C. Reilly und Joaquin Phoenix als Auftragskiller life in 51 mehr Locations an, kam aber "nur" auf rund 240.000 Kinogänger. Die Top Drei komplettierte die Nummer eins der Vorwoche, Première année", mit 220.000 Besuchern.

Dahinter platzierten sich die weiteren französischen Neulinge aus der Vorwoche Les Deguns" (mit dem zweitbesten Locationschnitt der Titel in der Top 25) und Mademoiselle de Joncquiéres", die sich ein knappes Rennen lieferten und auf jeweils rund 110.000 Kinogänger kamen. Die folgenden Titel verzeichneten keine sechsstelligen Besucherzahl mehr. BlacKkKlansman" und Meg" auf sechs und sieben nahmen gesamt die Eine-Mio,-Besucher-Marke.

Auf den Plätzen acht bis zehn rangierten die nächstbesten französischen Titel, auf neun und zehn die Neustarts Le Poulain", von Mathieu Sapin um ein Wahlkampfteam mit Alexandra Lamy, und Cédric Angers "L' amour est une fête" mit den französischen Stars Guillaume Canet und Gilles Lellouche.

Gaspar Noés Climax" landete mit knapp 20.000 Kinogängern auf 19. Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" beschließt in seiner zweiten Woche die Top 25 mit rund 14.000 Besuchern.