Kino

Kinocharts Frankreich: Erstsemester auf eins

Mit "Première année" und "Les Déguns" eroberten gleich zwei französische Produktionen die besten Plätze in den heimischen Kinocharts.

18.09.2018 13:26 • von Jochen Müller
"Première année" führt die französischen Kinocharts an (Bild: ARP)

Die Komödie Première année" von Thomas Lilti, der nach Der Landarzt von Chaussy" in seinem neuen Film von zwei Medizinstudenten erzählt, eroberte mit rund 284.000 Kinogängern Platz eins der französischen Kinocharts. Verhältnismäßig noch besser kam die Komödie "Les Déguns" aus den Startlöchern, der Spaß um zwei chaotische Kumpel nach einer Youtube-Serie mit Karim Jebli und Nordine Salhi kam in nur 128 Locations auf knapp 180.000 Kinogänger - ähnlich viel wie die Nummer eins der Vorwoche - und belegte damit Rang zwei. Die Top drei komplettierte Meg" in seiner vierten Woche mit rund 125.000 Zuschauern.

Auf Platz vier folgte der dritte französische Neuling Mademoiselle de Joncquiéres". Für Emmanuel Mourets Denis-Diderot-Adaption mit Cecile de France lösten rund 121.000 Kinogänger Tickets. BlacKkKlansman" schrieb auf Platz fünf als letzter Titel eine sechsstellige Besucherzahl.

Die neue Nummer eins der Vorwoche, Photo de famille", purzelte auf Rang sechs und steht nach zwei Wochenenden bei rund 324.000 Zuschauern. Dahinter meldete sich die Wiederaufführung von Harry Potter und der Stein der Weisen" mit knapp 77.000 Kinogängern.

Neu in die Top Ten stiegen außerdem die Genretitel Peppermint" auf acht und Searching" auf zehn ein. Mit "Les vieux fourneurs" auf neun tummeln sich insgesamt fünf französischsprachige Titel tummeln sich in der Top Ten.

Wim Wenders' Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" schaffte es bei seinem Start nicht in die Top 15.