Kino

Arthouse-Kinocharts: "BlacKkKlansman" wieder vorn

Nach einer Woche Pause hat Spike Lees Krimi wieder Platz eins der deutschen Arthouse-Kinocharts übernommen.

11.09.2018 11:43 • von Jochen Müller
Wieder auf Platz eins der deutschen Arthouse-Kinocharts: "BlacKkKlansman" (Bild: Universal)

Nach einer Woche auf Platz zwei hat Spike Lees BlacKkKlansman" wieder Platz eins der von ComScore und der AG Kino ermittelten Arthouse-Kinocharts übernommen. Platz zwei belegte Vorwochenspitzenreiter Gundermann", gefolgt von Richard Eyres Kindeswohl", der genauso wie Florian Gallenbergers Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon" seine Position aus der Vorwoche halten konnte.

Platz fünf belegte der beste Neustart der Woche in den Arthouse-Kinocharts, Alexandre Mourots Dokumentarfilm "Das Prinzip Montessori". Aus Platz sieben schaffte mit Joshua Weinsteins Menashe" ein weiterer Neustart am vergangenen Wochenende den Sprung in die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts.

Die Top Ten der Arthouse-Kinocharts im Überblick:

1. (2) "BlacKkKlansman" (3. Woche)

2. (1) "Gundermann" (3. Woche)

3. (3) "Kindeswohl" (2.Woche)

4. (4) "Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon" (2. Woche)

5. (NEU) "Das Prinzip Montessori" (1. Woche)

6. (5) 303" (8. Woche)

7. (NEU) "Menashe" (1. Woche)

8. (6) Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" (13. Woche)

9. (9) Familie Brasch" (4. Woche)

10. (7) Asphaltgorillas" (2. Woche)

Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von ComScore und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.