Festival

Frauen-Trio in Ludwigshafener Festival-Jury

Drei Frauen entscheiden beim Festival des deutschen Films in Ludwigshafen über den mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Ludwigshafener Filmkunstpreis.

20.08.2018 16:04 • von Jochen Müller

Die Jury, die in diesem Jahr über den Ludwigshafener Filmkunstpreis, der im Rahmen des Festival des deutschen Films vergeben wird, entscheidet, besteht aus drei Frauen: SPIO-Geschäftsführerin Christiane von Wahlert, Drehbuchautorin, Produzentin und Regisseurin Julia Brückner sowie Schauspielerin und Regisseurin Esther Zimmering.

"Es ist eine Jury aus drei hochkarätigen Fachfrauen. Weil so viel geredet wird in dieser Gleichberechtigungsdebatte im Kreativbereich. Wir wollten es einfach mal machen. Wobei es im nächsten Jahr dann auch drei Männer sein können. Alles muss möglich sein", kommentiert Festivalleiter Michael Kötz die Auswahl der Jurorinnen.

Der Ludwigshafener Filmkunstpreis ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert, wovon 5.000 Euro an die Regie, 5.000 Euro an die Produktion und 10.000 Euro an den Kinoverleih des Preisträgers gehen. Darüber hinaus können von der Jury zwei Lobende Erwähnungen für zwei weitere Filmprojekte ausgesprochen werden.

Weitere Informationen unter www.festival-des-deutschen-films.de.