Kino

German Films: 223.500 Euro für Kinostarts deutscher Filme im Ausland

In der zweiten Sitzung des Jahres 2018 hat das Vergabegremium Distribution Support von German Films entschieden, 22 Kinostarts deutscher Filme im Ausland zu unterstützen. Insgesamt wurde eine Fördersumme von 223.500 Euro vergeben.

06.06.2018 12:46 • von Michael Müller
"Das schweigende Klassenzimmer" erfährt finanzielle Unterstützung bei seinem Kinostart in Spanien (Bild: StudioCanal)

In der zweiten Sitzung des Jahres 2018 hat das Vergabegremium Distribution Support von German Films entschieden, 22 Kinostarts deutscher Filme im Ausland zu unterstützen. Insgesamt wurde eine Fördersumme in Form von Darlehen und Zuschüssen von 223.500 Euro vergeben.

Ein Darlehen über 40.000 Euro hat zum Beispiel Hot Dog" in China erhalten. 35.000 Euro Darlehen gehen an Das schweigende Klassenzimmer" in Spanien und 20.000 Euro an "Ritter Rost 2" in Korea. Den größten Zuschuss mit 8.000 Euro bekam Forget about Nick" in Italien.

Die nächste Sitzung des Vergabegremiums findet am 18. September statt. Anträge auf Distribution Support können bis zum 10. September eingereicht werden. Das 2005 gestartete Förderprogramm Distribution Support unterstützt Kinostarts deutscher Filme im Ausland.

Bezuschusst werden zusätzliche Maßnahmen zur bereits geplanten Herausbringungskampagne der ausländischen Verleiher. Die Unterstützung bis zu einer Summe von 50.000 Euro wird in Form eines bedingt rückzahlbaren Darlehens vergeben. Zuschüsse könne bis zu einer Summe von 10.000 Euro ausgelobt werden.

Die Richtlinien und das Antragsformular für den Distribution Support stehen hier zum Donload zur Verfügung, alle aktuell geförderten Filme finden Sie hier.