Kino

Kinocharts Frankreich: 3,3 Mio. Besucher für "Avengers"

"Avengers: Infinity War" verteidigte souverän Platz eins und nahm bereits die Drei-Mio.-Besucher-Marke. "Rampage" landete als bester Neustart auf zwei.

08.05.2018 12:31 • von Heike Angermaier
"Avengers: Infinity War" bleibt spitze auch in Frankreich (Bild: Disney/Marvel)

Avengers: Infinity War" nahm nach nur zwei Wochen bereits die Drei-Mio.-Besucher-Marke in den französischen Kinos. Mit knapp 750.000 Kinogänger hatte der Marvel-Film immer noch souverän die Nase vorn, aber nicht mehr so erdrückend wie an seinem Start und steht gesamt bei 3,3 Mio. Besuchern. Rampage" platzierte sich an seinem ersten Wochenende mit rund 255.000 Besuchern auf Rang zwei vor dem französischen Sequel Taxi 5", der in deutlich mehr Locations als der Neuling auf 230.000 Kinogänger kam und für den nach vier Wochenenden insgesamt 3,1 Mio. Kinogänger Tickets lösten.

Der neueste Titel aus dem Blumhouse, Wahrheit oder Pflicht",landete als zweitbester Neustart auf vier mit 163.585 Kinogängern und verzeichnete den zweitbesten Locationschnitt hinter "Avengers". Nur Peter Hase" auf Rang fünf konnte noch eine sechsstellige Besucherzahl verzeichnen. Er steht gesamt bei 1,5 Mio. Zuschauern.

Auf den Rängen sechs bis zehn platzierten sich die französischen Komödien Larguées", Love Addict" und Les municipaux, ces héros", der von vier auf acht purzelte, Place publique" und neu die Komödie um drei erwachsene Frauen im Urlaub, die von Jugendlichen umworben werden, von und mit Axelle Laffont. MILF" kam auf 51.740 Kinogänger.

Ready Player One" hatte auf Rang elf nur 190 Besucher weniger als die Frauenkomödie. Neu in die Top 15 stieg die Tragikomödie mit Kad Merad und Kacey Mottet Klein Comme des rois" ein.Sie kam auf 15 auf knapp 32.000 Kinogänger.

Das schweigende Klassenzimmer", das von Pyramide in Frankreich verliehen wird, verpasste den Einstieg in die Top 25.