Produktion

Tessa Thompson soll erneut mit Chris Hemsworth vor die Kamera

Nach "Thor: Tag der Entscheidung" soll Tessa Thompson in dem geplanten "Men in Black"-Spinoff erneut mit Chris Hemsworth vor der Kamera stehen.

22.03.2018 15:11 • von Jochen Müller
Tessa Thompson (Bild: Kurt Krieger)

Tessa Thompson soll neben Chris Hemsworth eine Rolle in dem von Sony geplanten Men in Black"-Spinoff übernehmen, das F nach einem Drehbuch von Matt Holloway und Art Marcum inszenieren wird. Das berichtet der "Hollywood Reporter".

Anders als das Original, in dem sich alles um zwei von Will Smith und Tommy Lee Jones gespielte Alienbekämpfer gedreht hat, soll es sich bei dem Spinoff, über dessen Handlung wenig bekannt ist, um ein Ensemblestück handeln, dass mehr eine weltweite Perspektive im Blick hat. Als Produzenten sind die Produzenten des Originals, Walter F und Laurie MacDonald, an Bord. Der US-Kinostart ist für 14. Juni 2019 geplant.

Tessa Thompson und Chris Hemsworth waren in den deutschen Kinos zuletzt im Herbst 2017 als Valkyrie und Thor in Thor: Tag der Entscheidung" zu sehen gewesen.