Kino

Kinocharts Deutschland: Ein Wunder!

Auch wenn man immer noch auf einen waschechten Blockbuster in 2018 wartet, können sich die Ergebnisse am vergangenen Wochenende in den deutschen Kinos sehen lassen. Und "Wunder" ist eine wunderbare neue Nummer Nummer eins.

29.01.2018 06:30 • von Thomas Schultze
Klare Nummer eins: "Wunder" (Bild: Studiocanal)

DER SPITZENREITER

Während man im Jahr 2018 weiterhin auf den Start eines Blockbusters wartet, können die deutschen Kinos eine neue Nummer eins vorweisen. Wie zu Ende des vergangenen Jahres in den USA erweist sich auch hierzulande Wunder" als unwiderstehlich: Das emotionale Familiendrama über einen Jungen mit verunstaltetem Gesicht mit Julia Roberts und Owen Wilson in den erwachsenen Hauptrollen kam in 465 Kinos auf erstaunliche 175.000 Besucher und spielte 1,5 Mio. Euro ein.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Auf Platz zwei hielt sich Hot Dog", der am zweiten Wochenende bei 110.000 verkauften Tickets auf 950.000 Euro Umsatz kam und damit vor Jumanji: Willkommen im Dschungel" lag, der es an seinem sechsten Wochenende auf knapp 90.000 Zuschauer und 850.000 Euro Einspiel schaffte. Gesamt befindet sich der Überraschungshit auf dem Weg zur Zwei-Mio.-Besucher-Hürde, aber schon jetzt ist es der erfolgreichste Sony-Titel in Deutschland seit Spectre", der im November 2015 gestartet war. Darauf folgt Star Wars: Die letzten Jedi", der an seinem siebten Wochenende zwar nur 70.000 Tickets verkaufen konnte, mit 840.000 Euro Umsatz aber eben doch gut für Platz vier war. Gesamt schlagen nunmehr 5,8 Mio. Besucher zu Buche. Mit einem Gesamteinspiel von 68 Mio. Euro gehört der Film jetzt zu den zehn erfolgreichsten aller Zeiten in den deutschen Kinos. Platz fünf ging an den Dauerbrenner Dieses bescheuerte Herz", der am nunmehr sechsten Wochenende weitere knapp 100.000 Kinogänger und 830.000 Euro Kasse für sich verbuchen konnte

DIE WEITEREN NEUSTARTS DER TOP 20

Auf Platz acht startet Three Billboards Outside Ebbing, Missouri", der die Gunst der sieben Oscar-Nominierungen nutzte, um in nur 126 Kinos 90.000 Kinogänger anzulocken und auf ein Einspiel von 770.000 Euro zu kommen. Als deutscher Neustart kam Nur Gott kann mich richten" von Özgür Yildirim mit Moritz Bleibtreu mit 50.000 Besuchern und 440.000 Euro Umsatz in 159 Kinos auf Platz 12.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Starke Zahlen konnte am zweiten Wochenende Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft" schreiben, der mit 120.000 Besuchern der zweitmeistgesehene Film des Wochenendes war, mit einem Einspiel von 785.000 Euro allerdings offiziell nur auf Platz sechs landete. Nachdem es mit der Oscar-Nominierung für Aus dem Nichts" wider Erwarten nicht geklappt hatte, baut der Film von Fatih Akin nun wieder ab und kam am zehnten Wochenende mit 29.00 Besuchern und 240.000 Euro Einspiel auf Platz 15.

Die Filme der Top 20 kamen an einem Wochenende, das wie die bisherigen Januarwochenenden 2018 hinter dem Vorjahr lag, auf 1,25 Mio. verkaufte Tickets und einen Umsatz von 10,8 Mio. Euro.