Kino

Universum unterhält

Der Münchner Independent bietet für 2018 ein wahrhaft vielseitiges Programm, setzt auf Bewährtes beim Kinderfilm und der Naturdoku, ebenso auf Spannung und baut in seine unterhaltsame Präsentation eine kleine Showeinlage von Josef Hader mit ein.

17.01.2018 19:39 • von Jochen Müller
"Das Leben ist ein Fest": Großer Spaß aus Frankreich bei Universum (Bild: Universum Film (Central))

Der Münchner Independent Universum Film bietet für 2018 ein wahrhaft vielseitiges Programm, setzt auf Bewährtes beim Kinderfilm und der Naturdoku, auf Spannung und baut in seine unterhaltsame Präsentation auch eine Showeinlage von Josef Hader mit ein.

Der Münchner Independent Universum startete seinen Slot am Mittwoch mit dem Trailer zu "Your Name", der an nur zwei Tagen auf 70.000 Besucher kam. Ein Erfolg, der große Hoffnung mache, so Universum-Geschäftsführer Bernhard zu Castell, der beim Rückblick auf das vergangene Jahr "Lion - Der lange Weg nach Hause" und "The Circle" hervorhob und stolz auf das Abschneiden von Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten" mit über einer Mio. Besucher war.

Als seinen "Film des Jahres 2018" beschrieb er die französische Komödie Das Leben ist ein Fest", die einen "tollen Kinoabend" bereite. Der vom Regie-Duo von Ziemlich beste Freunde", Olivier Nakache und Eric Toledano, auf deutsch via Clip eingeführte Trailer zur Komödie, in der eine Hochzeit völlig aus dem Ruder gerät, erntete viele Lacher. Große Hoffnung setzt der Independent auf Unsere Erde 2". Der Vorgänger, "die Mutter der Naturdokus", so zu Castell, ist mit 3,8 Mio. Zuschauern der erfolgreichste Film von Universum. Die mit einem Einspieler mit Sprecher Günther Jauch angeteasten Ausschnitte sind vielversprechend, erstaunlich, witzig und spannend. Einmal wurde sogar applaudiert. Josef Hader und Regisseur Miguel Alexandre legten im Anschluss einen amüsanten Showauftritt hin, um für Arthur & Claire" zu werben, eine gleichzeitig tragische und auch komische Geschichte eines älteren Mannes (Hader) und einer jungen Frau (Hannah Hoekstra), die nach Amsterdam gekommen sind, um zu sterben, im selben Hotel absteigen und gemeinsam die Lust am Leben wiederentdecken.

Im durchweg überzeugenden Spannungsblock stellte zu Castell den harten Western Hostiles" mit Christian Bale und den deutschen Thriller Luna", der beim lief, mit einem Trailer, sowie den klassischen Thriller "Serenity" mit Matthew McConaughey und den Flugzeugentführungsthriller 7500" mit Joseph Gordon Levitt mit erstem Material vor. Für den letztgenannten gab es einen Einspieler mit Levitt vom Set in Köln.

Im anschließenden Kinder- bzw. Family-Entertainment-Block setzt Universum vornehmlich auf bewährte Marken und Partner. Etwa bei "Käpt'n Sharky", "dem "Fluch der Karibik" für Einsteiger", so zu Castell, oder "Der kleine Drache Kokosnuss 2", dessen Vorgänger knapp 800.000 Zuschauer ins Kino brachte. Beide Titel sind von Caligari Film. Von Studio 100 produziert ist der zweite Biene Maja - Die Honigspiele"-Film, dessen Ausschnitte auch die Erwachsenen schmunzeln ließen. Sympathisch und zum Schmunzeln war auch das Material zu "Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums" von Lieblingsfilm.

Als Rausschmeißer gab es mit dem sehr gut aufgenommenen Trailer zum Remake Death Wish", in dem Bruce Willis in die Fußstapfen von Charles Bronson steigt, Unterhaltung für Erwachsene.