Anzeige

Kino

"ES"senzielle Bogey-Übergabe

Am Rande der beeindruckenden Tradeshow des Hamburger Majors Warner Bros., die gestern Abend die Filmwoche München 2018 einläutete, durfte Managing Director Willi Geike den Silber-Bogey für "ES" in Empfang nehmen.

17.01.2018 12:51 • von Barbara Schuster
Bogey-Ehre (v.l.): Peter Schauerte, Willi Geike und TIm van Dyk freuten sich über den Bogey aus den Händen von Ulrich Höcherl (Bild: Warner Bros./Kurt Krieger)

Anzeige

Am Rande der beeindruckenden Tradeshow des Hamburger Majors Warner Bros, die gestern Abend die 2018 einläutete, durfte President & Managing Director Willi Geike den Silber-Bogey für "ES" aus den Händen von Blickpunkt:Film-Chefredakteur Ulrich Höcherl entgegen nehmen. Mit Geike freuten sich CFO & VP Finance Peter Schauerte und Senior Vice President Marketing Tim van Dyk.

Mit insgesamt fast 3,2 Mio. Besuchern feierte der Horrorthriller von Andres Muschietti einen glanzvollen Erfolg in den deutschen Kinos. Und gestern Abend wurde dann auch passend dazu angekündigt, dass sich die Fortsetzung des mit weltweit mehr als 600 Mio. Dollar Boxoffice erfolgreichsten Horrorfilms aller Zeiten offiziell in Vorbereitung befindet.