Verleih

Redbox weitet Universal-Deal aus

US-Automatenbetreiber Redbox hat sein laufendes Vertriebsabkommen mit Universal Pictures nicht nur verlängert, sondern ausgeweitet.

02.01.2018 13:48 • von Jörg Rumbucher
Jetzt früher in Redbox-Automaten: Titel wie "Barry Seal" (Bild: Universal)

Seit heute, 2. Januar 2018, können Redbox-Kunden Universal-Titel zeitgleich zum offiziellen Kaufstart-Termin auf DVD und Blu-ray ausleihen. Somit stehen beispielsweise aktuelle Titel wie "" parallel zu den Kaufversionen zur Verfügung werden. Dies sieht eine Erweiterung des bestehenden Vertriebsdeals zwischen Universal Pictures Home Entertainment und dem US-Kioskbetreiber vor, das beide Seiten bereits kurz vor Weihnachten bekannt gegeben hatten.

Darüber hinaus sieht die Vereinbarung ebenfalls die Bereitstellung digitaler Inhalte über das kürzlich gestartete Vertriebskonzept "Redbox On Demand" vor. Dies bedeutet, dass Filme auch transaktional (TVoD) geliehen und gekauft werden können

Universal Pictures und Redbox kooperieren seit sieben Jahren.