Kino

"Fack Ju Göhte 3" ist meistgesehener Film 2017

Der "Final Fack" wurde seinen Vorschusslorbeeren gerecht und beendete 2017 als besucherstärkster Film innerhalb des Kinojahres. Nach Umsatz zog erst an Silvester ein Blockbuster aus Hollywood an der Constantin-Produktion vorbei.

02.01.2018 12:52 • von Marc Mensch
Mit knapp sechs Mio. Besuchern populärster Kinofilm 2017: "Fack Ju Göhte 3" (Bild: Constantin)

Die Problemklasse der Goethe-Gesamtschule ließ es zu ihrem Abschluss noch einmal so richtig krachen: "Fack Ju Göhte 3" beendete 2017 als meistgesehener Film des Jahres. Mit rund 5,98 Mio. Besuchern bis Jahresende schraubte der "Final Fack" das (bisherige) Gesamtergebnis der erfolgreichsten deutschen Filmreihe auf über 21 Mio. Besucher - und der Erfolgslauf ist noch nicht vorbei, schließlich läuft der Film auch zu Beginn des neuen Jahres noch deutschlandweit in über 400 Kinos. Eine weitere Bestleistung: Mit über 1,72 Mio. verkauften Tickets gelang "Fack Ju Göhte 3" das beste Startwochenende 2017.

Bis dato stehen für den Film bereits rund 52,1 Mio. Euro Boxoffice alleine in Deutschland zu Buche, damit könnte das Finale der Trilogie noch in Schlagdistanz zum Ergebnis des Erstlings (knapp 55 Mio. Euro) kommen. Zusammengenommen steht die Reihe für deutsche Kinoumsätze von mehr als 170 Mio. Euro.

Erst am letzten Tag des Jahres musste die Constantin-Produktion (Produzenten sind Lena Schömann und Bora Dagtekin, der auch als Regisseur und Autor fungierte; Executive Producer ist Martin Moszkowicz) den Spitzenplatz beim Boxoffice räumen: "Star Wars: Die letzten Jedi" schraubte nach einem hervorragenden dritten Wochenende (dem trotz eines traditionell besucherschwächeren Silvester-Tags besten dritten Wochenende des Jahres) sein vorläufiges Gesamtergebnis auf knapp 52,2 Mio. Euro und rangiert somit als umsatzstärkster Film 2017.

Aktuell steht "Star Wars: Die letzten Jedi", der beim Umsatz natürlich stark von 3D-Aufschlägen profitieren konnte, bei knapp 4,4 Mio. Zuschauern, von denen rund 840.000 am letzten Wochenende des Jahres in die Kinos strömten. Es ist anzunehmen, dass die achte Episode der Saga "Fack Ju Göhte 3" im Lauf des Januars auch nach Besucherzahlen überholen wird. An die Fabelzahlen von "Star Wars: Das Erwachen der Macht", für den 2015/2016 insgesamt über neun Mio. Tickets verkauft wurden, wird "Die letzten Jedi" am Ende aber wohl nicht ganz heranreichen. "Das Erwachen der Macht" stand nach dem dritten Wochenende bereits bei knapp 6,6 Mio. Besuchern - war allerdings auch (noch) stärker aus den Startlöchern gekommen. An ihrem jeweils dritten Wochenende lagen die siebte und achte Episode mit wenigen tausend Besuchern Differenz praktisch gleichauf.

Sowohl "Fack Ju Göhte 3" als auch "Star Wars: Die letzten Jedi" zählen mittlerweile zu den 30 umsatzstärksten Filmen in der Geschichte der deutschen Kinos. Unter dem Strich schafften drei Filme (neben den bereits genannten auch "Ich - Einfach unverbesserlich 3") im vergangenen Jahr der Sprung über die Marke von vier Mio. deutschen Kinobesuchern. 2016 war dies keinem einzigen Titel gelungen.