Kino

Kinocharts Deutschland: Jetzt Jedi!

Nach Umsatz legte "Star Wars: Die letzten Jedi" in den deutschen Kinos mühelos den besten Start des laufenden Jahres hin - nach Besuchern hat es nicht ganz gereicht. Trotzdem holte sich der Jahresendeblockbuster natürlich mühelos einen Bogey in beiden Kategorien, hält jedoch bereits Kurs auf einen Silber-Bogey.

18.12.2017 04:13 • von Thomas Schultze
Nach Umsatz startete kein Film in Deutschland besser als "Star Wars: Die letzten Jedi" (Bild: Walt Disney)

DER SPITZENREITER

Punktlandung zum Jahresendspurt: Star Wars: Die letzten Jedi" kam nach dem mit Abstand besten Starttag des Jahres an seinem ersten Wochenende in den deutschen Kinos in 798 Kinos auf 1,62 Mio. Besucher und einen Umsatz von 19,7 Mio. Euro. Das ist nach Umsatz natürlich der mit Abstand beste Start des laufenden Jahres - und der insgesamt beste Start seit dem ersten Wochenende von Star Wars: Das Erwachen der Macht", der vor zwei Jahren mit 2,14 Mio. Zuschauern und 25,3 Mio. Euro Einspiel vorgelegt hatte und gesamt auf 9,0 Mio. Besucher gekommen war. Nach Besuchern musste die "Episode VIII" indes Fack Ju Göhte 3" geschlagen geben, der vor zwei Monaten mit 1,7 Mio. Zuschauern gestartet war und gesamt nunmehr kurz vor der Sechs-Mio.-Besucher-Hürde steht. Vor einem Jahr war das Spinoff Rogue One: A Star Wars Story" mit 1,0 Mio. Besuchern und 11,8 Mio. Euro noch deutlich schwächer gestartet. Und natürlich holte sich der Jahresendeblockbuster auf Anhieb mit etwas mehr als 2000 Besuchern pro Kopie mühelos einen Bogey in beiden Kategorien, hält jedoch bereits Kurs auf einen Silber-Bogey.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Aber auch andere Filme waren am Wochenende noch gut mit dabei. Coco - Lebendiger als das Leben!" landete auf Platz zwei mit 110.000 Zuschauern und 825.000 Euro Umsatz und machte den Triumph für Disney perfekt. Ferdinand - Geht stierisch ab!" legte in 601 Kinos mit etwas mehr als 100.000 Zuschauern und 770.000 Euro Boxoffice los. Dahinter folgt mit Paddington 2" ein dritter Family-Entertainment-Titel, der an seinem vierten Wochenende auf 80.000 Kinogänger und 550.000 Euro Einspiel kam. Mord im Orient Express" belegte Platz fünf mit 60.000 verkauften Tickets und 530.000 Euro Umsatz am sechsten Wochenende.

DIE WEITEREN NEULINGE DER TOP 20

Auf Platz 16 ging "Meine schöne innere Sonne" mit 13.000 Besuchern und 105.000 Euro Umsatz in 67 Kinos ins Rennen.

DIE DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Erstmals seit dem Sommer befand sich kein deutscher Film in den Top fünf der deutschen Kinocharts - was vermutlich ein Ausrutscher bleibt, denn nächsten Donnerstag geht Dieses bescheuerte Herz" von Marc Rothemund an den Start. Einstweilen belegte noch "Fack Ju Göhte 3" beschließt die Top sechs mit 50.000 Besuchern und 450.000 Euro Umsatz. Aus dem Nichts" war am vierten Wochenende gut für 24.000 Zuschauer und 200.000 Euro Boxoffice und belegte Platz 12. Zwei Plätze darunter rangiert Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel", der an seinem dritten Wochenende mit 18.500 Besuchern und 110.000 Euro Umsatz seine bisher besten Zahlen schrieb. Und Burg Schreckenstein 2" kam mit 16.000 Zuschauern und 105.000 Euro Umsatz am zweiten Wochenende auf Platz 17.

Insgesamt wurden für die Filme der Top 20 am vergangenen Wochenende in den deutschen Kinos 2,3 Mio. Tickets gelöst, die einen Umsatz von 25 Mio. Euro generierten. Nach Einspiel ist es das beste Wochenende des laufenden Kinojahres.