Produktion

Russos entwickeln "The Electric State"

Die mit "First Avenger" bzw. "ES" erfolgreichen Geschwister Russo und Muschietti tun sich für einen ungewöhnlichen Stoff zusammen.

15.12.2017 09:55 • von Heike Angermaier
Anthony und Joe Russo planen neuen Stoff (Bild: Walt Disney)

Die mit u.a. The First Avenger: Civil War" erfolgreichen Filmemacher-Brüder Anthony und Joe Russo planen eine Verfilmung des illustrierten Buches "The Electric State" von Autor und Designer Simon Stålenhag, um dessen Verfilmungsrechte sich auch einige andere Produzenten und Studios bemüht hatten. Die beiden sicherten sich mit ihrer Firma Russo Brothers Studio den Stoff, eine Art postapokalyptisches Roadmovie, und wollen ihn gemeinsam mit den mit ES" erfolgreichen Geschwistern Andres und Barbara Muschietti umsetzen. Der "ES"-Regisseur könnte Regie führen, Barbara soll produzieren. Als Drehbuchautoren sind bereits Christopher Markus und Stephen McFeely an Bord, die mit den Russos bereits bei zwei "First Avenger"- und zwei "Avengers"-Filme zusammenarbeiteten. Das Buch, das u.a. mit einer Kickstarter-Kampagne finanziert wurde, erzählt von einem Teenager-Mädchen und ihrem Spielzeugroboter, die durch eine von einem Dronen-Krieg gezeichnete Western-Landschaft unterwegs sind.

Mit ihrer Firma entwickeln die Russo bereits Projekte von Morten Tyldum, Larry Charles und dem Regieduo Dan Kwan und Daniel Scheinert. Im nächsten Jahr sind sie mit Avengers: Infinity War" in den Kinos.