Kino

Kinocharts Deutschland: Zeki schlägt Zack

Und dann war es doch wieder eine klare Sache: "Fack Ju Göhte 3" wies mit "Justice League" schon den zweiten Superheldenfilm in seine Schranken und freut sich über den ersten Platin-Bogey seit "Star Wars: Das Erwachen der Macht".

20.11.2017 06:34 • von Thomas Schultze
Smile: "Fack Ju Göhte 3" hat die Fünf-Mio.-Besucher-Marke geknackt (Bild: Constantin)

DER SPITZENREITER

Und dann war es doch wieder eine klare Sache: Fack Ju Göhte 3" wies mit Justice League", der lediglich am Donnerstag kurz die Nase vorn gehabt hatte, schon den zweiten Superheldenfilm in seine Schranken und freut sich über den ersten Platin-Bogey seit Star Wars: Das Erwachen der Macht". Am vierten Wochenende war der Superhit mit Elyas M'Barek als Zeki Müller mit knapp 360.000 Besuchern und 3,2 Mio. Euro Kasse einmal mehr die klare Nummer eins. Gesamt schlagen 5,2 Mio. Zuschauer zu Buche. Gemeinsam konnten die drei "Fack Ju Göhte"-Filme hiermit schon mehr als 20 Mio. Besucher anlocken.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Zack Snyders "Justice League" konnte nicht so recht für Begeisterung sorgen. 215.000 Zuschauer und 2,3 Mio. Dollar Umsatz in 488 Kinos bedeuten ein erstes Wochenende, das deutlich hinter Batman v Superman: Dawn of Justice", der mit 555.000 Zuschauern losgelegt hatte, aber auch dem diesjährigen Wonder Woman" lag, der am Startwochenende von 260.000 Besuchern gesehen wurde. Mord im Orient Express" war am zweiten Wochenende gut für 210.000 verkaufte Tickets und 1,9 Mio. Euro Einspiel. Auf Platz vier folgt Thor: Tag der Entscheidung", der sein drittes Wochenende mit knapp 150.000 Zuschauer und 1,6 Mio. Euro Kasse beschließt. Die Top fünf beschließt Bad Moms 2", der bei 150.000 Besuchern auf ein Einspiel von 1,3 Mio. Euro kam.

DIE WEITEREN NEUSTARTS DER TOP 20

Auf Platz sechs startet der Schocker Happy Deathday" aus dem Hause Blumhouse, der es zum Auftakt in 331 Kinos auf 115.000 Zuschauer und 1,0 Mio. Euro Kasse schaffte. Tolle Zahlen vermeldet "MET Opera: The Exterminating Angel (Adès) (Live 2017)" mit 6000 Besuchern in 196 Kinos, die es auf 175.000 Euro Einspiel brachte und damit in die Top Ten einzog. Auf Platz elf landete The Last Warrior" mit 15.500 Besuchern und 160.00 Euro Kasse in 86 Kinos. Dahinter startete The Big Sick"in 106 Kinos mit 18.500 Zuschauern und 150.000 Euro Einspiel. Neu ist außerdem Fikkefuchs", dem auf Platz 19 in 67 Kinos 10.600 Besucher und 88.000 Euro Einnahmen beschert waren.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Sehr gut hielt sich Hexe Lilli rettet Weihnachten" auf Platz sieben mit 60.000 Kinogängern und knapp 400.000 Euro Umsatz am zweiten Wochenende. "Der kleine Vampir" findet sich am vierten Wochenende mit 21.000 Zuschauern und 135.000 Euro Boxoffice auf Platz 13, gefolgt von Simpel", der am zweiten Wochenende auf 15.000 Besucher und 125.000 Euro Einspiel kam.

Gesamt waren die Filme der Top 20 in den deutschen Kinos gut für 1,45 Mio. verkaufte Tickets und einen Umsatz von 13,5 Mio. Euro. Für alle Titel in den Kinocharts schlagen 1,6 Mio. Besucher und 15 Mio. Euro Umsatz zu Buche.