Kino

Kinocharts Deutschland Trend: Mission Gelb zurück an der Spitze

Nur eine Woche tanzte "Ich - Einfach unverbesserlich 3" nicht auf Platz eins der Kinocharts. Jetzt ist Kinowetter in Deutschland, die Spreu trennt sich vom Weizen und die wahren Publikumsfavoriten kristallisieren sich heraus. Bester Neuling ist "Der dunkle Turm" auf Platz drei.

11.08.2017 07:29 • von Jochen Müller
Comeback auf Platz eins der deutschen Kinocharts: "Ich - Einfach unverbesserlich 3" (Bild: Universal)

Jetzt ist Kinowetter in Deutschland, die Spreu trennt sich vom Weizen und die wahren Publikumsfavoriten kristallisieren sich heraus. Nahezu folgerichtig ist also der beherrschende Film des Kinosommers zu Beginn seines sechsten Wochenendes zurück auf Platz eins; Ich - Einfach unverbesserlich 3" kam gestern auf 50.000 Besucher und 400.000 Euro Einspiel und legte wieder deutlich zu. Wenn sich die Wetterlage nicht radikal aufhellen sollte, was nicht zu erwarten ist, steuert der Hit von Illumination Entertainment auf ein Gesamtwochenende von 300.000 Besuchern und 2,5 Mio. Euro Umsatz zu. Damit würde der dritte Kinoeinsatz von Gru gesamt die Vier-Mio.-Besucher-Hürde nehmen - als erster Film in den deutschen Kinos seit Star Wars: Das Erwachen der Macht" im Dezember 2015 - ein Bann wäre damit gebrochen.

Vorwochenspitzenreiter "Planet der Affen: Survival" beginnt sein zweites Wochenende mit 30.000 Zuschauern und 325.000 Euro Boxoffice. Bis Sonntag könnten etwa 200.000 Kinogänger und 2,2 Mio. Einspiel herauskommen, womit der Abschluss der Reboot-Trilogie fast an die Zahlen des Startwochenende heranreichen würde. Bester Neuling ist Der dunkle Turm" auf Platz drei mit knapp 30.000 Besuchern und 250.000 Euro Umsatz in 476 Kinos, was auf ein Gesamtwochenende von 200.000 Kinogängern und 1,6 Mio. Euro Einspiel hindeutet. Dahinter schon landet Grießnockerlaffäre", der mit knapp 30.000 Zuschauern und 230.000 Euro Einspiel das beste Donnerstagsergebnis eines Films der Eberhofer-Krimi-Reihe überhaupt vorzuweisen hat. Bis Sonntag winken bis zu 200.000 Zuschauer und 1,4 Mio. Euro Kasse. Ebenfalls ein Plus im Vergleich zum Vordonnerstag kann auch Ostwind - Aufbruch nach Ora" vorweisen, der das dritte Wochenende mit 225.000 Euro Umsatz bei knapp 35.000 verkauften Tickets (zweitmeistgesehener Film des Tages) beginnt und bis Sonntag auf 215.000 Zuschauer und 1,3 Mio. Euro Einspiel zusteuert.

Auf Platz elf landete gestern Das fünfte Element", der in seiner limitierten Wiederaufführung in 172 Kinos 9000 Menschen anlockte, die für ein Einspiel von 75.000 Euro sorgten. Auf Platz 13 findet sich als Neustart "Der Stern von Indien" mit 5000 Besuchern und 41.000 Euro Umsatz in 89 Kinos, gefolgt von Der Wein und der Wind" mit 5000 Besuchern und 38.000 Euro Einspiel in 86 Kinos.