Film

Maffays "MTV Unplugged"-Show ist im Kasten

Im Steintor-Varieté in Halle hat Peter Maffay seine "MTV-Unplugged"-Session gespielt. Mit von der Partie waren Gäste wie Johannes Oerding, Katie Melua, Philipp Poisel oder Jennifer Weist.

10.08.2017 16:40 • von Frank Medwedeff
Entspannt auf der "MTV Unplugged"-Bühne: Peter Maffay (Bild: Wolfgang Köhler/Konstantin Odin)

Im Steintor-Varieté in Halle an der Saale, dem ältesten Varieté-Theater Deutschlands, hat Peter Maffay mit seiner Band und diversen Gastmusikern "in fast privater Atmosphäre ein grandioses 'MTV Unplugged'-Konzert" gespielt, wie der Viacom-Sender und das Sony-Music-Label RCA Deutschland verlauten.

Zwei Stunden und 40 Minuten lang habe das Publikum demnach Maffay und seine Gäste Johannes Oerding, Katie Melua, Jennifer Weist von Jennifer Rostock, Philipp Poisel, Star-Perkussionist Ray Cooper, Ilse Delange von den Common Linnets und Tony Carey gefeiert.

Mara Ridder-Reichert, Director Talent & Music MTV, bilanziert: "Ich habe ja schon einige 'MTV Unplugged'-Produktionen miterleben dürfen, aber so viel positive Energie von den Fans habe ich noch nie gespürt. Die Zusammenarbeit mit Peter und seinem Team, der ganzen Crew und allen Gastkünstlern hat richtig viel Spaß gemacht. Alle, die nicht live vor Ort dabei sein konnten, erwartet im November ein MTV Unplugged der Extraklasse."

Die Titel für den Live-Abend, für die TV-Sendung und für das Album, das live on tape produziert wurde, haben Peter Maffay und seine Band gemeinsam erarbeitet. Aus anfänglich 60 Vorschlägen blieben 24 Songs aus dem Zeitraum von 1970 bis heute übrig, die umarrangiert und den Regeln entsprechend ohne Effekte und ohne elektronische Unterstützung neu interpretiert wurden.

Am 3. November 2017 erscheint das "MTV Uplugged"-Album bei Sony Music in Kooperation mit Starwatch Entertainment und bildet die musikalische Grundlage für die "MTV Unplugged"-Tour im Frühjahr 2018, die Roland Temmes Agentur RTK veranstaltet. Das Album ist ab sofort vorbestellbar.

Manfred Rolef, Vice President AOR Labelgroup GSA bei Sony Music, sagt dazu: "Nach 17 Nummer-Eins-Alben ist ein 'MTV Unplugged'-Konzert nochmal ein ganz besonderer Höhepunkt in Peter Maffays Karriere. Mit seiner fantastischen Band und vielen musikalischen Gästen nimmt der Abend eine Ausnahmestellung in Peters Schaffen ein. Sony Music ist stolz, diese Aufnahmen veröffentlichen zu können."

Markus Hartmann, COO & Director Music von Starwatch Entertainment, merkt an: "Peter Maffay ist einer der bedeutendsten lebenden Künstler und mit Sicherheit der einzige deutsche Musiker, dessen Platten in den Regalen aller Generationen stehen. Die Serie seiner Nummer-Eins-Alben ist so beeindruckend wie die Anzahl der Riesenhits seiner Karriere, von 'Und es war Sommer' bis 'Hallelujah'. Dass Peter dazu ein engagierter Weltbürger ist, der sich zeit seines Lebens für Schwächere einsetzt, ist nicht hoch genug zu bewerten in einer so unübersichtlichen Welt. Dass nun MTV ihm die Ehre erweist und sein Werk in der unerreichten Einmaligkeit dieses Formates neu präsentiert, ist überfällig, ein Highlight für uns bei Starwatch und der Höhepunkt des Musikjahres 2017."