Kino

Kinocharts USA: Pixar mit PS-Power

Pixar ist wieder da, wo die Filme der Company in den USA eigentlich immer sind: "Cars 3" startet auf Platz eins, allerdings mit dem schwächsten Ergebnis eines Films der Reihe. Gesprächsthema Nummer eins bleibt aber "Wonder Woman".

18.06.2017 16:01 • von Thomas Schultze
Auch "Cars 3" ist wieder gut für Platz 1 (Bild: Walt Disney)

Pixar ist mit seiner 18. Produktion wieder da, wo die Filme der Company in den USA eigentlich immer sind: Auch Cars 3" startet auf Platz eins, allerdings bedeuten 51,8 Mio. Dollar in 4258 Kinos das schwächste Ergebnis eines Films der Reihe und sind weit entfernt von den Sensationsstarts von Findet Dorie" und Alles steht Kopf". Cars" lief 2006 mit 60,0 Mio. Dollar an und kam gesamt auf 245 Mio. Dollar; Cars 2" folgte 2011 mit 66,1 Mio. Dollar und kam dann als bislang drittschwächster Titel des Hauses auf 191,4 Mio. Dollar. Allerdings gilt nach wie vor, dass das "Cars"-Franchise sein meistes Geld mit Merchandise umsetzt - bis heute belaufen sich die Einnahmen weltweit auf mehr als zehn Mrd. Dollar.

Gesprächsthema Nummer eins bleibt Wonder Woman": Am dritten Wochenende holte sich der Superhit von Warner Bros. bei einem Minus von nur 32 Prozent 40 Mio. Dollar und schraubte sein Gesamteinspiel als nunmehr dritterfolgreichster Titel des laufenden Jahres auf 273,8 Mio. Dollar. Auf Platz drei folgt mit All Eyez On Me" ein weiterer Newcomer: Das Biopic über Tupac Shakur legt mit 31,2 Mio. Dollar in 2471 Kinos deutlich besser als erwartet los. Dahinter folgt "Die Mumie", der am zweiten Wochenende ein Minus von 57 Prozent zu verzeichnen hat und bei 13,5 Mio. Dollar am Wochenende gesamt bei erst 56,1 Mio. Dollar hält.

Eine absolut positive Überraschung ist auf Platz fünf der unabhängig realiserte Hai-Schocker 47 Meters Down" mit Mandy Moore, der in 2270 Kinos 10,7 Mio. Dollar umsetzen konnte - und damit noch vor der hochkarätig besetzten schwarzen Komödie Rough Night" mit Scarlett Johansson landete, die in 3162 Kinos nicht über 8,7 Mio. Dollar am Startwochenende hinauskam (und damit nicht wie erhofft in den Fußstapfen von Bad Moms" oder Brautalarm" folgen wird).