Kino

Sneak Peek: Er ist zurück - und besser denn je

Pünktlich zum Jahrestag des "Judgment Day" bringt Studiocanal die aufwändig in 3D konvertierte Fassung von "Terminator 2" in die deutschen Kinos. Ein Trailer stimmt nun auf die neue Version des Actionklassikers ein.

05.05.2017 13:04 • von Marc Mensch
Rund ein Vierteljahrhundert nach seiner Erstaufführung wirkt "Terminator 2" in 3D so frisch wie am ersten Tag (Bild: Studiocanal)

Kenner des Actionklassikers "Terminator 2: Tag der Abrechnung" von James Cameron wissen: Der titelgebende "Judgment Day", an dem Skynet einen weltweiten Atomkrieg anzettelt, fiel auf den 29. August 1997. Und just zu diesem Datum - wenn auch 20 Jahre später - kommt der Blockbuster von James Cameron in einer neuen 3D-Fassung im Verleih von Studiocanal zurück in die deutschen Kinos, rund ein Vierteljahrhundert nach der Erstaufführung.

"Ich freue mich wahnsinnig über diese neue 3D Version: Eine ganze Generation von Fans konnte den Film bisher nur zu Hause schauen - jetzt haben sie die Chance ihn zu sehen, wo man es sollte: auf großer Leinwand im Kino! Und all denen, die ihn schon im Kino gesehen haben, verspreche ich: diese 3D Konvertierung ist ein komplett neues, aufregendes und immersives Seh-Erlebnis!", erklärt James Cameron. Wer den Film bereits auf der Berlinale sehen konnte, dürfte zustimmen: Er verspricht nicht zu viel.

Jetzt hat Studiocanal einen neuen deutschsprachigen Trailer veröffentlicht, der gebührend auf das Erlebnis einstimmen soll:

Der Vorverkauf für "Terminator 2: Tag der Abrechnung 3D" startet am 1. August.