Verkauf

High End 2017 ausgebucht

Rund sechs Wochen vor der Eröffnung der Audio-Fachmesse High End, die vom 18. bis zum 21. Mai im Münchner MOC stattfindet, sind die Ausstellungsflächen bereits komplett ausgebucht.

18.04.2017 11:15 • von Jonas Kiß
Informieren sich über die neuesten Produkte der Audiobranche: Besucher auf der High End 2016 (Bild: obs High End Society Service GmbH)

Rund sechs Wochen vor der Eröffnung der Audio-Fachmesse High End, die vom 18. bis zum 21. Mai 2017 im Münchner MOC stattfindet, sind die Ausstellungsflächen bereits komplett ausgebucht.

Die Messemacher erwarten 527 Aussteller aus der Unterhaltungselektronik-Branche, die rund 900 Marken präsentieren wollen.

"Besonders freut uns, dass wir den Besuchern in diesem Jahr neben unseren Stammausstellern auch erneut solche Aussteller präsentieren können, die zum ersten Mal auf der High End vertreten sind", erklärt Stefan Dreischärf, Geschäftsführer High End Society.

Am 20. Mai trifft sich auf der Messe außerdem erstmals das "Quartett der Kritiker", um bei einer Talkrunde über verschiedene Themen zu diskutieren. Die Journalisten Lothar Brandt, Ralf Dombrowski, Manfred Gillig-Degrave und Max Nyffeler wollen unter anderem erörtern, ob das Publikum überhaupt noch Musikkritik will, oder ob ihm inzwischen Social-Media-Bewertungen reichen.

Der Talk wird von der High End Society in Kooperation mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V. organisiert.