Kino

Kinocharts Österreich: Erneuter Führungswechsel

Die US-Komödie "Why Him?" hielt sich nur eine Woche lang auf Platz eins der österreichischen Kinocharts. Neuer Spitzenreiter ist "xXx: Die Rückkehr des Xander Cage".

23.01.2017 14:34 • von Jochen Müller
Die neue Nummer eins in Österreich: "Die Rückkehr des Xander Cage" (Bild: Paramount)

Wie in den deutschen Kinocharts so belegte xXx: Die Rückkehr des Xander Cage" auch in Österreich an seinem Startwochenende gleich Platz eins. Knapp 390.000 Euro* konnte der Actioner mit Vin Diesel einspielen und verwies so den Vorwochenspitzenreiter Why Him?" (260.000 Euro) auf Platz zwei; die US-Komödie steht damit insgesamt bei 760.000 Euro. Platz drei geht an die französische Komödie Plötzlich Papa!", die nach knapp 150.000 Euro am Wochenende insgesamt bei knapp 800.000 Euro steht. Auf den Plätzen vier und fünf der österreichischen Kinocharts konnten Golden-Globe-Abräumer La La Land" (129.000 Euro) und das SciFi-Drama "Passengers" (105.000 Euro) ebenfalls noch ein sechsstelliges Wochenendspiel erzielen, was dem neu gestarteten Die Hölle - Inferno" mit 97.000 Euro* auf Platz sechs nicht mehr gelang. Mit dem US-Drama Verborgene Schönheit" (54.000 Euro*) auf Platz zehn schaffte ein weiterer Neustart den Sprung in die Top Ten der österreichischen Kinocharts.

* Die Zahlen der Neustarts inkl. Previews