Digitaler Vertrieb

"X-Men" zeigen digitale Präsenz

"X-Men - Apocalypse", mit einem kleinen EST-Vorlauf ausgestattet, gelingt in Kalenderwoche 38 der Sprung an die Spitze der Digital Visibility Charts.

27.09.2016 11:57 • von
Auf den VoD-Plattformen omnipräsent: "X-Men: Apocalypse" (Bild: Fox)

Das Marvel-Abenteuer "X-Men: Apocalypse" profitiert von seinem kleinen EST-Vorlauf und war auf Deutschlands VoD-Plattformen der am meisten präsente Film der 38. Kalenderwoche. Damit verdrängen die Mutanten Vorwochenspitzenreiter Angry Birds - Der Film" auf Platz zwei der Digital Visibility Charts. Auch für "The Jungle Book" geht es einen Rang abwärts. Einige Neuzugänge sind in dem Ranking des französischen Marktforschers Aqoa vertreten - der höchste ist die Videogame-Adaption Warcraft: The Beginning" auf Platz sechs.

Die Digital Visibility Charts bilden Sichtbarkeit und Verfügbarkeit der aktuellen Topfilme ab. Sie basieren auf dem transaktionalen Video-on-Demand-Angebot der wichtigsten zehn Plattformen im deutschen Markt, die dafür täglich gescannt und beobachtet werden.

Top Ten Digital Visibility Charts KW 38 (Quelle: AQOA):

"X-Men: Apocalypse" (Fox) "Angry Birds - Der Film" (Sony Pictures) "The Jungle Book" (Disney) "Bad Neighbors 2" (Universal) Gods of Egypt" (Concorde) "Warcraft: The Beginning" (Universal) Die Bestimmung - Allegiant" (Concorde) Victor Frankenstein" (Fox) "The Witch - A New-England Folk Tale" (Universal) "Eddie the Eagle" (Fox)