Kino

Kinocharts Frankreich: "Mechanic: Resurrection" startet auf eins

Am schwachen Kinowochenende in Frankreich gelang Dennis Gansels Action-Sequel der Sprung auf Platz eins.

06.09.2016 13:22 • von Heike Angermaier
Jason Statham gewohnt zielsicher (Bild: Universum Film (Walt Disney))

Am schwachen Kinowochenende in Frankreich gelang Dennis Gansels Action-Sequel "Mechanic: Resurrection" der Sprung auf Platz eins. 166.861 Zuschauer reichten ihm dafür Der Film mit Transporter" Jason Statham kam als einziger Titel der Charts auf ein siebenstelliges Einspiel , 1,1 Mio. Euro.

Auf Platz zwei verbesserte sich der Vorwochenneuzugang Nerve", ebenfalls ein Genrefilm, mit 134.228 Zuschauern. Er hatte nur einen minimalen Vorsprung vor Dauerbrenner und Nummer eins der Vorwochen, Pets", zu dem 133.244 Kinogänger Tickets lösten und der in deutlich weniger Locations gezeigt wurde als in den Vorwochen.

Auf Platz vier landete der beste französische Neuling, "Un petit boulot", vom Regisseur von Der Auftragslover" und dem englischsprachigen Long Way Down", Pascal Chaumeil, der hier erneut mit Auftragslover Romain Duris zusammenarbeitet.

Auf fünf und sechs folgen weitere Neuzugänge aus der Vorwoche Lights Out" und Central Intelligence". Die letztgenannte US-Komödie verzeichnete den zweitbesten Locationschnitt (hinter "Mechanic 2") und schrieb als letzter Titel eine sechsstellige Besucherzahl.

Auf Platz acht und neun stiegen die nächsten französischen Neustarts ein. Der Thriller Blood Father" mit Mel Gibson vom Regisseur der "Public Enemy No"-Filme Jean-Francois Richet, der hierzulande auf Video Premiere feiert, kam auf 95.688 Kinogänger. Das in mit der Caméra d'Or prämierte Drama Divines" folgt mit 84.673 Zuschauern.

Toni Erdmann" steht nach drei Wochen auf Platz 18 und kann insgesamt 229.634 Zuschauer vorweisen.

Die Top 15 der französischen Kinocharts